Medienschau

Die Geschäftsstelle sozialinfo.ch bewirtschaftet eine umfassende Datenbank mit täglich aktualisiertem Fachwissen für die Soziale Arbeit. Die Datenbank beinhaltet mehr als 48'000 Einträge von 2005 bis heute. 

SRF

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Noch nie in seiner Geschichte hat das Uno-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) so viele Menschen auf der Flucht gezählt, wie im Dezember 2018. Die Hälfte der Flüchtlinge wurde aus dem eigenen Land vertrieben. Die reichen Länder der Welt haben laut den Berechnungen des UNHCR lediglich 16 Prozent der Flüchtlinge aufgenommen. Die grösste Last tragen meist arme Nachbarländer.

ch-x

30% der jungen Schweizer kennen finanzielle Schwierigkeiten

Nationales Monitoring: Young Adult Survey Switzerland YASS

Wie steht es um die jungen Erwachsenen in der Schweiz? Befragung von 70'000 Neunzehnjährigen gibt Auskunft zu ihren Einstellungen, Erfahrungen und Perspektiven. Ausgewählte Ergebnisse.

Pressenza - internationale Presseagentur

Migrationsatlas zeigt: Menschen in Bewegung bringen Chancen und Vorteile

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni veröffentlicht die Rosa-Luxemburg-Stiftung am Dienstag, den 18. Juni 2019 ihren aktuellen «Atlas der Migration». Auf 50 Seiten finden sich Beiträge zu 20 Einzelthemen und umfangreiches Grafik- und Kartenmaterial zu Menschen in Bewegung weltweit.

Geschäftsstelle Netzwerk Kinderrechte Schweiz

Faktenblatt Gesundheitsförderung Schweiz: BMI-Monitoring zeigt erfreuliche Zahlen

Gesundheitsförderung Schweiz hat die BMI-Daten von Kindern und Jugendlichen im Schuljahr 2017/2018 ausgewertet. Das aktuelle Monitoring der Gewichtsdaten der schulärztlichen Dienste der Städte Basel, Bern und Zürich, das zum 13. Mal durchgeführt wurde, ergibt die tiefsten Messwerte seit Erhebung der Zahlen.

BGer

Strafrechtliche Landesverweisung von EU-Bürgern und FZA: Ausweisung von spanischem Straftäter bestätigt

BGer-Urteil 6B_378/2018 vom 22. Mai 2019

Das Bundesgericht äussert sich vertieft zum Verhältnis der strafrechtlichen Landesverweisung von EU-Bürgern und dem Abkommen über die Personenfreizügigkeit (FZA) zwischen der Schweiz und den Staaten der Europäischen Union (EU).

Resilienz- und bindungsorientierte Traumatherapie (RebiT)

Ein Handbuch

Der Wunsch nach Unterstützung und Orientierung sowohl bei angehenden als auch fortgeschrittenen Traumatherapeuten ist gross. Die spezifischen Bedürfnisse der Klienten und die besonderen Erfordernisse im Therapieprozess machen die Traumatherapie zu einer anspruchsvollen Aufgabe. Was ist konkret notwendig, damit das Gelernte im Anschluss an Aus- und Weiterbildung sinnvoll in den therapeutischen Alltag integriert werden kann?

KUNSTtherapie mit Menschen in Migration

Die therapeutische Relevanz künstlerischer Arbeit

Aus einer (leib-)phänomenologischen Perspektive auf Migration und auf die konkrete kunsttherapeutische Praxis bezogen entwickelt der Autor ein Verständnis für das besondere therapeutische Potenzial von Kunsttherapie für Menschen in Migration. Anhand von Beispielen eröffnet er Grundlinien und gibt konkrete Hinweise für die kunsttherapeutische Praxis.

Humane Arbeit – Herausforderungen für die Beratung

Leben. Lieben. Arbeiten: systemisch beraten

Inwiefern kann Beratung eine Rolle bei der Humanisierung von Arbeitswelten spielen? Indem Beratung als Profession Haltung, Beharrlichkeit und Solidarität in den Mittelpunkt stellt, so Carsten Hennig. Beratende müssen in der Lage sein, die eigenen Verwicklungen mit ökonomischen, sozialen, politischen und historischen Kontextfaktoren erkennen, reflektieren und für den Beratungsprozess nutzbar zu machen.

Alle Suchresultate sehen? Nicht nur die der letzten 14 Tage?

Login

Sie sind noch nicht Mitglied?

Mit einer Mitgliedschaft oder einem Jahresabonnement «Fachwissen» erhalten Sie Zugriff auf diese passwortgeschützte Dienstleistung.