Für Sie gesammelt und aufbereitet

Aus einer übergeordneten Sicht stellt die Geschäftsstelle sozialinfo.ch relevante Fachinformationen zur Sozialen Arbeit und der Sozialpolitik in der Schweiz zusammen.

SWI

Aus Liebe arbeiten sie oft ohne Bezahlung

Rund 70% der Frauen, die in der Landwirtschaft arbeiten, werden nicht entlöhnt und gelten daher als "nicht erwerbstätig". Ohne Gehalt und ausreichende Sozialversicherung verlor Monique* mit ihrer Scheidung alles. Um solche Probleme zu vermeiden, haben Laurence und Philippe Jobin Einkommen und Aufgaben, die mit ihrem Bauernhof verbunden sind, gerecht aufgeteilt.

Jugendhilfeportal.de

Digitale Medien in Familien: „Viele Eltern fühlen sich überfordert“

Professorin Dr. Nadia Kutscher hat eine viel beachtete Studie zur Nutzung digitaler Medien in Familien verfasst. Im Interview mit der Universität zu Köln erklärt sie, warum Eltern ihre Kinder an Entscheidungen beteiligen sollten und warum Konflikt und Verhandlung nicht immer zu vermeiden sind. Dennoch ist sie überzeugt, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien in Familien möglich ist.

SRF

Bundesrat will Sexismus in der Gesundheitsversorgung untersuchen

Nicht nur beim Lohn, auch in der Gesundheitsversorgung werden Frauen benachteiligt. Davon ist die Genfer SP-Nationalrätin Laurence Fehlmann überzeugt. Der Bundesrat ist bereit, der Frage auf den Grund zu gehen. Er hat sich bereit erklärt, ein Postulat dazu anzunehmen. Ein Bericht soll aufzeigen, inwiefern Frauen in der medizinischen Forschung, Prävention und Versorgung benachteiligt werden.

Partizipation und Empowerment zur Förderung der nachhaltigen Weiterentwicklung

Eine ethnografische Forschung zeigt relevante Bedingungen zur Beteiligung der Anspruchsgruppen einer peruanischen Organisation

Im Rahmen der Forschungsarbeit „Partizipation und Empowerment zur Förderung der nachhaltigen Weiterentwicklung“ wird die Beteiligungsförderung der Anspruchsgruppen im Umfeld einer peruanischen Organisation untersucht. Um die Ergebnisse der ethnografischen Praxisforschung angemessen verstehen zu können, werden erst relevante Aspekte über die vorherrschenden Bedingungen in Peru beschrieben und anschliessend das Organisationsverständnis geklärt sowie das methodische Vorgehen der Forschung dargelegt.

SRF

Kanton Solothurn will Missstände bei Tagesfamilien bekämpfen

Wer fremde Kinder für 16 oder mehr Stunden pro Woche bei sich zu Hause betreut, muss dies beim Kanton melden. Der Kanton besucht diese Betreuungseinrichtungen dann regelmässig, um zu überprüfen, ob die Regeln eingehalten werden. Gemäss den Regeln dürfen nicht mehr als fünf Kinder von einer Person betreut werden. In letzter Zeit traf der Kanton aber auf Tagesfamilien mit zehn Kindern pro Betreuungsperson.

EJPD

Bestimmungen zur Lohngleichheit in Kraft gesetzt: Erste Analysen bis Ende Juni 2021

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. August 2019 die Änderung des Gleichstellungsgesetzes zur besseren Durchsetzung der Lohngleichheit auf den 1. Juli 2020 in Kraft gesetzt. Unternehmen mit 100 oder mehr Angestellten müssen die erste betriebsinterne Lohngleichheitsanalyse bis spätestens Ende Juni 2021 durchführen.

EJPD

Vorläufige Aufnahme: Kantonswechsel bei Erwerbstätigkeit, Reiseverbot in Heimat- und Drittstaaten

Tiefere Hürden für den Zugang zum Arbeitsmarkt und ein Verbot für Reisen ins Heimatland und in Drittstaaten: Der Status der vorläufigen Aufnahme soll angepasst werden. An seiner Sitzung vom 21. August 2019 hat der Bundesrat die nötigen Änderungen im Ausländer- und Integrationsgesetz (AIG) in die Vernehmlassung geschickt. Diese dauert bis zum 22. November 2019.

Alle Suchresultate sehen? Nicht nur die der letzten 14 Tage?

Login

Sie sind noch nicht Mitglied?

Mit einer Mitgliedschaft oder einem Jahresabonnement «Fachwissen» erhalten Sie Zugriff auf diese passwortgeschützte Dienstleistung.