Mitgliederreglement des Vereins sozialinfo.ch

Grundsätze

Der Verein sozialinfo.ch - vertreten durch seine Geschäftsstelle - ist Eigentümer und Betreiber des Internetportals sozialinfo.ch, sozialinfo-stellen.ch, weiteren Domains, Subdomains und weiterer Kanäle auf facebook, twitter etc.

Das vorliegende Mitgliederreglement konkretisiert und ergänzt die statutarischen Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder bzw. die Leistungen der Geschäftsstelle des Vereins an seine Mitglieder.

Leistungen

Mit einer Mitgliedschaft können die Vereinsmitglieder (soziale Organisationen und Ausbildungsstätten im Sozialbereich) folgende Dienstleistungen des Vereins sozialinfo.ch gratis beziehen oder zum Sonderpreis nutzen.

Dies beinhaltet den unentgeltlichen Zugang zu folgenden Inhalten:

  • Medienschau sozialinfo.ch inkl. differenzierter Recherchemöglichkeiten
  • Tägliches Suchabonnement Fachwissen
  • Erhalt sämtlicher Artikel und Fachinhalte aus der Redaktion von sozialinfo.ch
  • Zugang zur Rechtsberatung inkl. der Möglichkeit, praxisrelevante Anfragen an die Expert_innen zu stellen und Antworten zu lesen
  • Erhalt des wöchentlichen Newsletter mit einer aktuellen Medienschau für das Sozialwesen
  • Eintrag im Institutionsverzeichnis des Vereins sozialinfo.ch
  • Publikation von Veranstaltungen
  • Zugang zu den Adressen und News der wichtigsten Institutionen im Sozialbereich Schweiz

Folgende Dienstleistungen stehen den Mitgliedern des Vereins sozialinfo.ch zum Sonderpreis zur Verfügung:

  • Publikation von Stellenangeboten im Stellenmarkt sozialinfo.ch
  • Platzierung von Werbung auf der Webseite von sozialinfo.ch
  • Veröffentlichung von Werbung (Text oder Banner) im Newsletter sozialinfo.ch
  • Vergünstigter Zugang zu den Inhalten von „sozialhilferecht.ch“ einer durch sozialinfo.ch, Weblaw und der HSLU getragenen Plattform.

Leistungen für Ausbildungsstätten im Sozialbereich:

      • Die Mitglieder „Ausbildungsstätte“ erhalten mit ihrer Mitgliedschaft neben dem Zugang auf die gesamten Fachinformationen und Sonderpreise (s. obenstehende Informationen) auch die Möglichkeit, ihre Fachseminare und Weiterbildung unentgeltlich im Portal zu publizieren.
      • Der Zugang zu den Fachinformationen über das Institutionskonto darf nur an die Mitarbeitenden der Ausbildungsstätte gewährt werden.
      • Als Zusatzleistung können Ausbildungsstätten ein kostenpflichtiges Jahresabonnement Campus lösen. Dieses berechtigt die Studierenden der Sozialen Arbeit des Campus zum Zugang zur Medienschau und den damit verbundenen Recherchemöglichkeiten – nicht aber zum Zugang zu der Rechtsberatung.
      • Technisch erfolgt die Inkraftsetzung dieses Abonnements über eine in der Hochschule installierte und den Studierenden zugängliche IP-Adresse.

      Beitritt

      Der Beitritt in den Verein sozialinfo.ch erfolgt gemäss Art. 4 der Vereinsstatuten:
      Der Beitritt kann jederzeit erfolgen. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme. Er kann den Beitritt ohne Begründung ablehnen. Der Beitritt erfolgt ausschliesslich über das Online-Formular auf der Internetplattform www.sozialinfo.ch.

      In der Regel werden die Zugangsdaten für das Neumitglied innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Antragstellung und nach Überprüfung der übermittelten Mitgliederdaten freigeschaltet.

      Neumitglieder, die nach dem 1. Juli beitreten, bezahlen den halben Mitgliederbeitrag.

      Mitgliederbeiträge und Rechnungsstellung

      Die Mitgliederbeiträge der Sozialen Organisationen werden nach der Anzahl Stellen für Fachpersonen der Sozialen Arbeit bemessen. Damit ist die entsprechende Anzahl an Zugängen zum Fachwissen und der Rechtsberatung verbunden.
      Bei den Ausbildungsstätten wird ein pauschaler Mitgliederbeitrag erhoben.

      Die aktuell gültigen Mitgliederbeiträge – gemäss Entscheid der Mitgliederversammlung – sind unter preise.sozialinfo.ch zu finden.

      Die Mitglieder verpflichten sich, die jährlichen Mitgliederbeiträge (für das Kalenderjahr) zu bezahlen. Diese werden nach dem Beitritt, respektive Anfang Jahr in Rechnung gestellt. Die Mitgliederbeiträge werden jeweils durch die Mitgliederversammlung für das Folgejahr festgelegt.

      Mitgliedschaftsdauer und Kündigung

      Die Mitgliedschaft beginnt mit der Freischaltung des Institutionskontos und der Bestätigung der Kontoeröffnung an den Institutionsadmin durch die Geschäftsstelle sozialinfo.ch. Sie erfolgt auf unbestimmte Zeit.

      Eine Kündigung der Mitgliedschaft erfolgt - gemäss Statuten - schriftlich mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten per Ende des Kalenderjahres. Eine Kündigung während des laufenden Geschäftsjahres ist möglich, tritt aber erst per Ende Jahr in Kraft. Bei vorzeitiger Kündigung werden keine Mitgliederbeiträge zurückerstattet. Mit dem Austritt aus dem Verein erlöschen auch die Rechte und Pflichten der  Mitglieder, mithin auch die Leistungen gemäss dem vorliegenden Mitgliederreglement.

      Verwaltung von Daten und Benutzer_innenrechten

      Kontaktperson:

      Die Kommunikation zwischen dem Verein sozialinfo.ch und seinen Mitgliedern erfolgt über eine durch das Mitglied zu bezeichnende Kontaktperson. Diese ist für den Erhalt und die interne Weiterleitung der Informationen von sozialinfo.ch, die Ernennung des Institutionsadmin wie auch die Begleichung des Mitgliederbeitrages zuständig.

      Institutionskonto:

      Die Mitglieder des Vereins sozialinfo.ch verwalten ihre Daten in einem durch den Verein sozialinfo.ch zur Verfügung gestellten Institutionskonto selber. Im Institutionskonto werden Kontakt- und Rechnungsadressen, die Berechtigungen der Mitarbeiter_innen wie auch die von der Institution aufgeschalteten Inhalte verwaltet. Im Institutionskonto können beliebig viele Mitarbeiter_innen der Mitgliederinstitution erfasst werden. Diese profitieren von den Mitgliedschaftsrechten der Institution wie Sonderpreise, Newslettererhalt, Publikation von Veranstaltungen etc. Die Anzahl Zugänge für den Bereich „Fachwissen“ richtet sich nach der Mitgliedschaftsgrösse gemäss unserer Preisliste. Die Verwaltung des Institutionskonto erfolgt durch eine/n oder mehrere Institutionsadmins.

      Institutions-Admin:

      Die Kontaktperson übernimmt die Verwaltung der Benutzerrechte im Institutionskonto oder ernennt dazu eine/n oder mehrere Institutionsadmins. Diese steuern zeitnah die interne Rechtevergabe der Mitgliederinstitution, was die Kontrolle über die im Institutionskonto eingetragenen Benutzer_innen und deren Rechte beinhaltet. Sie erhalten die von den Benutzer_innen aufgeschalteten kostenpflichtigen Inserate zur Info und Kontrolle.

      Benutzerkonto:

      Die durch den/die Institutionsadmin berechtigten Mitarbeiter_innen verfügen über ein persönliches Benutzerkonto. Eröffnet wird ein Benutzerkonto durch die Person selber mittels dem Link „registrieren“. Ausser der E-Mail Adresse und einem dazugehörenden Passwort, sowie Name, Vorname und Anrede werden keine persönlichen Daten erhoben oder gespeichert, vgl. Datenschutzerklärung.

      Weitere Rechte und Pflichten der Mitgliederinstitutionen

      Publikation, Weitergabe und Nutzung von Inhalten:

      Die Informationen im Internetportal sozialinfo.ch und unseren verschiedenen Kanälen (facebook, twitter etc.) richten sich an Institutionen und Fachpersonen der Sozialen Arbeit. Mitarbeiter_innen einer Institution verpflichten sich, die Nutzungsbedingungen des Portals sozialinfo.ch einzuhalten. Insbesondere verpflichten sie sich, keine persönlichen, rassistischen, sexistischen oder ehrverletzenden Inhalte über die Kanäle von sozialinfo.ch zu publizieren.

      Die Mitgliederorganisationen sowie deren Mitarbeiter_innen verpflichten sich, die für sie zugänglichen Inhalte des Fachwissens nicht an Dritte innerhalb und ausserhalb der eigenen Institution weiterzugeben und insbesondere die Inhalte innerhalb der Rechtsberatung mit Sorgfalt zu behandeln (vgl. Nutzungsbestimmungen Rechtsberatung).

      Die Mitgliederorganisation haftet gegenüber dem Verein für alle diesbezüglichen Überschreitungen. Bei Feststellung einer solchen werden die Zugänge für alle Mitarbeiter_innen auf sozialinfo.ch und allen verbundenen Webseiten sofort gesperrt und das Mitglied kann aus dem Verein ausgeschlossen werden. Dabei fällt der Sonderpreis für Stelleninserate und Werbung weg.

      Im Übrigen gelten die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von sozialinfo.ch.

      Änderungen

      Die Geschäftsstelle sozialinfo.ch behält sich das Recht vor, im Rahmen des Innovationsprozesses Abläufe und Verhalten des Service zu optimieren und neue Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen.

      Das Mitgliederreglement kann jederzeit geändert werden. Die Änderungen werden per E-Mail oder auf dem Portal bekannt gegeben.

       

      Das vorliegende Mitgliederreglement wurde mit Beschluss des Vorstandes und der Geschäftsführung per 1.5.2019  in Kraft gesetzt.