Coach, Beraterin, Ausbildnerin ( 60% - 80% )


Stellenangaben

Anstellungsverhältnis
Festanstellung
Funktion
Qualifizierte Fachmitarbeit, Gruppen- / Teamleitung, Andere
Beschäftigungsgrad
60% - 80%
Stellenantritt
nach Absprache

Stellenbeschrieb

Begegnungen auf Augenhöhe sind meine Stärke. Jeder Mensch ist einzigartig und verdient Respekt. Es macht mir grosse Freude, den Menschen in seiner Individualität zu erkennen, zu begleiten und zu fördern. Auch bei der Bewältigung von herausfordernden Situationen. Das gewinnt für mich immer mehr an Bedeutung.
Darum bin ich als angehende Coach und Beraterin auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung.

In meinem Rucksack habe ich viele Jahre Berufs-und Führungserfahrung im Bankfach- und IT-Bereich. Meine Laufbahn als Bankkauffrau und dann als Quereinsteigerin in den IT-Bereich haben mich erfüllt und mich weit gebracht: Ich war Supporterin, Gruppenleiterin, Testmanagerin, Ausbildnerin und habe in verschiedenen Projekten mitgewirkt bzw. solche mitgeleitet. 

Meine Ausbildung als Coach & Supervisorin Beraterin SGFB werde ich im 2021/22 als „Beraterin SGFB mit eidgenössischem Diplom“ abschliessen.

Ich kann Menschen motivieren. Von Kolleginnen und Kollegen werde ich geschätzt für meine vertrauenserweckende Art, mein hohes Verantwortungsbewusstsein, meine Empathie und meine Kommunikations- und Kontaktfreudigkeit. Ich bin eine Macherin, die gerne in Bewegung ist, sich selbst reflektieren kann und die vorwärts schaut.

Sind Sie neugierig geworden? Bitte verlangen Sie mein komplettes Dossier.


Kontaktdaten

Bewerbung an

E-Mail: sabrina.schifferle@protonmail.com

Telefon: 079 382 30 32


Inseratnummer
GS-2742
Aufschaltdatum
10.01.2020

Kanton(e)
Aargau, Bern, Basel-Land, Basel-Stadt, Glarus, Solothurn, Zürich
Arbeitsfelder
Arbeits- / Berufsintegration, Finanz- / Schuldenberatung, Kindes- / Erwachsenenschutz, Migrationsarbeit, Obdach / Wohnintegration, Opferhilfe, Schule / Bildung, Sozialhilfe, Straf- / Massnahmenvollzug, Suchtberatung / -therapie, Andere
Qualifikation
Höhere Berufsbildung, Andere
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellengesuche liegt bei den Inserierenden.

Zurück zur Übersicht