Für Sie gesammelt und aufbereitet

Aus einer übergeordneten Sicht stellt die Geschäftsstelle sozialinfo.ch relevante Fachinformationen zur Sozialen Arbeit und der Sozialpolitik in der Schweiz zusammen.

Kanton Solothurn

hebsorg.ch: Neue Internetplattform für Präventionsangebote

Mit dieser Internetplattform lanciert der Kanton Solothurn zusammen mit der Solothurner Spitäler AG (soH) eine leistungsstarke, einfach bedienbare und umfassende Übersicht der Präventionsangebote im Kanton zu den Themen psychische und körperliche Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Gewalt, Sucht, Budget und Schulden.

SRF

Sonnen- und Schattenseiten zum 100. Geburtstag des Jugendamts

Wie reagieren, wenn das eigene Kind bereits im Primarschulalter ein Smartphone will? Wie sollen Jugendliche wissen, welchen Beruf sie möchten? Mit solchen Fragen kann man sich im Kanton Zürich an das Amt für Jugend und Berufsberatung wenden. Es feiert heuer seinen 100. Geburtstag. Passend zum Jubiläum wurde das Magazin «fürs Leben gut» veröffentlicht.

Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V.

Zeitschrift SOZIOkultur 2-2019

Zukunft

Zukunftsfähiges Leben braucht einen Kulturwandel! Soziokulturelle Zentren können diesen Wandel durch ihre Nähe zur Gesellschaft fördern. Dabei wird Nachhaltigkeit nicht nur in Workshops und Veranstaltungen immer präsenter. Auch sich selbst richten soziokulturelle Zentren auf die Zukunft aus – strategisch, energetisch, gesellschaftlich.

Berner Fachhochschule BFH, Soziale Arbeit

Tagesschulen, kurz und bündig erklärt

Tagesschulen, Tagesstrukturen, Ganztagsschulen… In der föderalistischen Schweiz einen Überblick über die unterschiedlichen Betreuungsmodelle zu gewinnen, ist nicht leicht. Eine Übersicht über die konzeptionellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten bietet Orientierung und legt Potentiale für den weiteren Angebotsausbau offen.

Das Schweizer Parlament

Die Kinderrenten sollen nicht gesenkt werden

Die Zusatzrenten, welche die Invalidenversicherung (IV) und die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) für die Kinder von Rentnern ausrichten, sollen nicht gesenkt werden. Dies beantragt die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-SR) und stellt sich damit gegen den Nationalrat. Beim Übergang zum stufenlosen Rentensystem in der IV sollen Rentner bereits ab 55 statt ab 60 Jahren ihren Besitzstand wahren können.

AZ

Schalom in der Schweiz: Wie Schweizer Juden zwischen Einheimischen und jüdischen Gästen vermitteln

Im Spätsommer reisen Tausende strenggläubige Juden in die Schweiz. Hier füllen sie leere Betten, bleiben aber meist unter sich. Das führt zu Distanz und Missverständnissen. Nun vermitteln Schweizer Juden zwischen Einheimischen und ihren Gästen. Wir begleiteten sie im Wallis - und erhielten Einblicke in eine fremde Kultur.

Syna - die Gewerkschaft

Jetzt müssen die Löhne um mindestens 2% steigen

Obwohl die Wirtschaft erfreulich erfolgreiche Jahre hinter sich hat, sind die Löhne der Arbeitnehmenden kaum gestiegen. Im Gegenteil: Durch die anziehende Teuerung mussten die Arbeitnehmenden 2 Jahre in Folge Reallohnverluste hinnehmen. Für Travail.Suisse und Syna ist deshalb klar, dass die Arbeitnehmenden endlich wieder mehr Geld ins Portemonnaie bekommen müssen. Um einen weiteren Kaufkraftverlust zu verhindern, sollten die Löhne in der diesjährigen Lohnrunde um mindestens 2% erhöht werden. 

Alle Suchresultate sehen? Nicht nur die der letzten 14 Tage?

Login

Sie sind noch nicht Mitglied?

Mit einer Mitgliedschaft oder einem Jahresabonnement «Fachwissen» erhalten Sie Zugriff auf diese passwortgeschützte Dienstleistung.