• 25.01.2020
  • Festanstellung
  • Egliswil

Arbeitsagog*in oder ein Ausbildungsplatz zum/zur Arbeitsagog*in in unserer Kreativ-Werkstatt 80%



Stellenbeschrieb

Unsere Klinik bietet ein ärztlich geleitetes Therapieprogramm für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene mit Sucht- und anderen psychosozialen Problemen an.
Unser Angebot will Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen einen Ausweg aus der Sucht aufzeigen und ihnen helfen, eine möglichst selbständige und lebensbejahende Zukunft aufzubauen. Wir verstehen diesen Prozess als einen Weg, der gemeinsam mit uns und den Betroffenen geplant und gestaltet wird.
Die Patient*innen werden von einem erfahrenen Team aus den Bereichen Medizin, Psychotherapie, Sozialpädagogik und Arbeitsagogik, sowie externen Fachleuten (Berufsberater etc.) unterstützt und begleitet.

Anforderungsprofil

Eine arbeitsagogische Ausbildung, oder das Interesse, eine Ausbildung zum/zur Arbeitsagog*in bei uns zu absolvieren und natürlich das Interesse an der kreativen Arbeit mit den Patient*innen in unserer Kreativ-Werkstatt

  • Positive Grundhaltung gegenüber unseren Patient*innen
  • Loyal gegenüber den Mitarbeiter*innen
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Führerausweis Kategorie B

Hauptaufgaben

  • Anleitung und Begleitung einer Gruppe von 4 bis 6 Patient*innen während der Atelierzeiten
  • Erarbeiten von individuellen Zielsetzungen und Begleitung der Patient*innen bei der deren Umsetzung, sowie bei der Ziel-Überprüfung mit geeigneten Instrumenten
  • Unterstützung der Patient*innen bei der beruflichen Neuorientierung und Integration
  • Teilnahme an den interdisziplinären Standortgesprächen
  • Teilnahme an Teambesprechungen, -Supervision und internen Weiterbildungen
  • Dokumentation und Aktenführung der Patient*innen während des Therapieaufenthaltes
  • Produkt-Entwicklung in der Kreativ-Werkstatt
  • Präsenzdienste an Abenden und an Wochenenden nach  Dienstplan
  • Eigenständige Materialbeschaffung für die Kreativ-Werkstatt
  • Medikamenten-Abgabe und Dokumentation
  • Medikamentenschulung bei H+
  • Ferienvertretungen in der Küche

Weitere Auskünfte

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an Stefan Schiltknecht Fachbereichsleitung Arbeitstherapie  062 886 99 66 direkt oder 062 886 99 50 Sekretariat 

Ihre Bewerbung erwarten wir gerne mit den üblichen Unterlagen bis 15.02.2020 vorzugsweise  per Mail an: s.schiltknecht@sozialtherapie.ch



Inseratnummer
ST-518764
Aufschaltdatum
25.01.2020

Kanton(e)
Aargau
Arbeitsfelder
Gesundheitswesen, Stationäre Betreuung / Pflege, Suchtberatung / -therapie
Qualifikation
Berufliche Grundbildung
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht