Traumapädagogik - Pädagogischer Alltag mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen



Fachseminarbeschrieb

Wie kann ich als Bezugsperson Kinder mit traumatischen Erfahrungen besser verstehen?

Folgen von Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen stellen Fachpersonen in ambulanten und stationären Einrichtungen vor grosse Herausforderungen. Mit dem Begriff Trauma ist nicht das Ereignis gemeint, sondern die Verwundung, die physiologisch im Körper und im Nervensystem des Menschen zurückbleibt.
Frühe Traumatisierungen können zu zahlreichen Folgestörungen beitragen.


Kontaktdaten

Institutionnamen
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Strasse
Riggenbachstrasse 16
PLZ/ Ort
4600 / Olten

Kanton(e)
Solothurn