Sexualität und Behinderung


Weiterbildungsangaben

Weiterbildung
Sexualität und Behinderung
Arbeitsfelder
Andere
Methodik
Allgemeine Methodik
Abschluss
Andere

Weiterbildungsbeschrieb

Fachleute begleiten Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer mit einer Behinderung zu Fragen der Sexualität und fördern in ihrer professionellen Begleitung deren sexuelle Entwicklung und Entfaltung. Die Weiterbildung zeigt auf, wie Fachleute in der Betreuung und in der Pflege zwischen dem Entwicklungs- und Lebensalter differenzieren können. Anhand konkreter Praxisbeispiele lernen die Teilnehmenden, wie Menschen ausgehend von ihren individuellen Begrenzungen lernen, ihre eigene Sexualität zu geniessen, den weiblichen oder männlichen Körper mit seinen vielen Sinneserfahrungen zu schätzen und den achtsamen Kontakt mit einem Partner oder einer Partnerin zu finden.


Kontaktdaten

Institutionnamen
Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapie
Strasse
Brauereistrasse 11
PLZ/ Ort
8610 / Uster