CAS Methodische Vertiefung für den Kindesschutz



Veranstaltungbeschrieb

Der CAS-Studiengang vertieft und erweitert die methodischen Kompetenzen der Studierenden im Bereich des Kindesschutzes. Das Erwerben methodischer Zugänge zur Gestaltung des ressourcenorientierten Hilfeprozesses im Kindesschutz, insbesondere hinsichtlich der Gesprächsführung in komplexen Problemlagen, sowie das Erlangen theoretischer Kenntnisse zur Thematik «Kindheit und Jugend» stehen im Zentrum.

 

Aus sieben praxisorientierten Fachkursen wählen die Studierenden drei Fachkurse aus und haben so die Möglichkeit, ihren Schwerpunkt je nach Interessen- und Arbeitsgebiet selbst zu bestimmen.