CAS «Berufliche Vorsorge»



Weiterbildungsbeschrieb

Die berufliche Vorsorge – eine vielfältige, zentrale Welt
Die berufliche Vorsorge ist in ein weites Feld eingebettet: Das BVG gibt die rechtliche Grundlage der beruflichen Vorsorge vor. Daneben sind Reglemente auszuarbeiten und zu berücksichtigen (Leistungsreglemente, Reglemente zur Teilliquidation oder zur Vermögensanlage etc.). Wichtig sind die Koordinationsfragen im Zusammenspiel mit anderen Sozialversicherungen und der Bezug zum Steuerrecht. Zentral sind auch die Solidaritäten in der beruflichen Vorsorge und deren Auswirkungen auf Managemententscheide. Bei der Vermögensanlage sind finanzökonomische Aspekte zu berücksichtigen. Strategie und Marktgeschehen beeinflussen die Entwicklung der Pensionskasse.

15 Tage in 3 Modulen, 10 ECTS-Punkte

3. Durchführung:
August 2019 bis März 2020, genaue Daten finden Sie im angehängten Flyer gestartet!

4. Durchführung:
In Planung. Weitere Informationen folgen in Kürze. Voraussichtlicher Start anfangs Mai 2021.


Kontaktdaten

Institutionnamen
Universität St. Gallen Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis
Strasse
Bodanstrasse 4
PLZ/ Ort
9000 / St. Gallen

Kanton(e)
St. Gallen