CAS Arbeit mit psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen



Veranstaltungbeschrieb

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sozial- und Gesundheitswesen sind zunehmend mit Jugendlichen konfrontiert, die teilweise komplexe psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Sozialpädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Heilpädagog/innen und Pflegefachleute in Schul- und Wohnheimen, Übergangsinstitutionen, Massnahmeneinrichtungen, Vormundschafts- und Jugendämtern, Erziehungsberatungen etc. sind mit Fragestellungen befasst, die ein spezifisches Fachwissen voraussetzen würden: wie weit und unter welchen Voraussetzungen können Jugendliche mit psychischen Auffälligkeiten in einem pädagogischen Kontext betreut werden?


Veranstaltungangaben

Institutionnamen
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Strasse
Riggenbachstrasse 16
PLZ/ Ort
4600 / Olten