berufsbegleitende Ausbildung Kunsttherapie


Weiterbildungsangaben

Weiterbildung
berufsbegleitende Ausbildung Kunsttherapie
Arbeitsfelder
Arbeits- / Berufsintegration , Altersarbeit , Andere , Behindertenbereich , Gesundheitswesen , Schule / Bildung , Erziehungs- / Familienberatung , Obdach / Wohnintegration , Jugendarbeit , Kindes- / Erwachsenenschutz , Sozialraum / Soziokultur , Migrationsarbeit , Finanz- / Schuldenberatung , Sozialhilfe , Suchtberatung / -therapie
Methodik
Direkt interventionsbezogene Methoden , Indirekt interventionsbezogene Methoden , Konzepte / Instrumente , Struktur- und organisationsbezogene Methoden
Abschluss
ZLG

Weiterbildungsbeschrieb

Die Dramatherapie nutzt...

 

- Theaterkonzepte, szenisches Spiel

 

- Projektivtechniken (wie malen, gestalten, Geschichtennerfinden/erzählen, Miniaturwelten)

 

- Embodiment (wie Köperwahrnehmung, Aufwärmübungen, Entspnnungsübungen)

 

... für die Begleitung eines kunsttherapeutischen Prozesses.

 

Der berufsbegleitende Lehrgang vermittelt die 3-jährige Grundausbildung in Dramatherapie. Er entspricht dem Herzstück der modularen Ausbildung. Je nach Vorbildung besuchen die Studierenden im Rahmen der Professionalisierungsphase weitere Seminare, welche auf die Höhere Fachprüfung HFP vorbereiten. Nach insgesamt 4 bis 5 Jahren kann somit der anerkannte Titel der Diplomierten Kunsttherapeutin ED, des Diplomierten Kunsttherapeuten ED, Fachrichtung Dramatherapie, erworben werden.


Kontaktdaten

Institutionnamen
dramatherapie.ch BildungsInstitut
Strasse
Rosenbergstrasse 42b
PLZ/ Ort
9000 / St. Gallen