Beratung älterer Beschäftigter in der erwerbsorientierten Eingliederung



Fachseminarbeschrieb

Eingliederungsfachpersonen erwerben Kompetenzen und Fähigkeiten in der Unterstützung von älteren Beschäftigten in Arbeitsintegration und Erwerbstätigkeit.

Demographische Daten verweisen auf einen weiteren Anstieg der Anzahl von älteren Beschäftigten in Unternehmen. Ältere Beschäftigte, die gerne auch mit dem Etikett 50Plus versehen werden, haben keine höhere Arbeitslosenquote, doch wenn sie ihre Arbeitsstelle verlieren, dann dauert eine berufliche Reintegration meist länger. Somit sind Personen aus der Zielgruppe 50Plus auch vermehrt von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen und stehen vermehrt im Fokus der öffentlichen Diskussion. Vor diesem Hintergrund stellt die Zielgruppe 50Plus spezifische Anforderungen an professionelles Handeln in der erwerbsorientierten Eingliederung.


Kontaktdaten

Institutionnamen
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Strasse
Riggenbachstrasse 16
PLZ/ Ort
4600 / Olten

Kanton(e)
Solothurn