Inhalt - News National

News National



Hinweis: Die untenstehenden Artikel werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Auf Paywalls von Websiten Dritter haben wir keinen Einfluss. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass manche Beiträge gesperrt sein können.

23. Januar, 2019 MiGAZIN

Was heißt eigentlich „sicheres Herkunftsland“?

Die Debatte um „sichere Herkunftsländer“ ist in aller Munde – und allzu oft wird der Begriff falsch verwendet. Grund genug, kurz zu erklären, worum es dabei eigentlich geht, und...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik



21. Januar, 2019 The European

Der UN-Migrationspakt und die Verkehrung politischer Vernunft

Politik ist immer nur so gut wie die Analytik der geschichtlichen Probleme, mit denen sie es zu tun hat. Was am UN-Migrationspakt schlecht ist, wurde nun ausgiebig diskutiert ;...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik



21. Januar, 2019 Berner Zeitung

Keine Helfer mehr weit und breit

Zwei Schiffbrüche rücken das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer wieder in den europäischen Fokus. Die Rekonstruktion der Hilfsoperation gibt zu reden.Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik



18. Januar, 2019 SFH

Äthiopien: Fragwürdiger Deal bietet keine Garantien

Trotz unzureichender Sicherheit droht 300 Äthiopiern und Äthiopierinnen wegen des soeben unterzeichneten Rückübernahmeabkommens mit Äthiopien die Zwangsausschaffung. Als besonders...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Ausschaffung, Menschenrechte



18. Januar, 2019 SBAA

Die Schweiz verletzt die Anti-Folterkonvention

Gemäss dem UN-Ausschuss gegen Folter (CAT) hat die Schweiz mit der Wegweisung eines Eritreers in sein Heimatland die Anti-Folterkonvention verletzt.Mehr

Kategorie: Ausschaffung, Kriegs- und Folteropfer, Menschenrechte



17. Januar, 2019 NZZ

Die Angst vor «Geisterbooten» und Terroristen aus Tunesien wächst

In Italien kommen kaum noch Rettungsboote mit Migranten aus Libyen an. Dafür blüht das Geschäft kleiner tunesischer Schlepper- und Schmuggelringe. Mit ihnen kommen auch...Mehr

Kategorie: Asylpolitik, Kriminalität



17. Januar, 2019 SEM

Schweiz und Äthiopien regeln Zusammenarbeit im Rückkehrbereich

Die Schweiz und Äthiopien haben ihre Zusammenarbeit im Bereich der Rückkehr von Personen, die sich irregulär in der Schweiz aufhalten, rechtlich geregelt. Im Rahmen dieser...Mehr

Kategorie: Asylpolitik



16. Januar, 2019 Der Bund

Luzerner Gemeinde will Zuwanderung drosseln – mit dem Rezept der Grünen

Die Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen will neue Bauzonen verhindern. Hochdorf geht diesen Weg bereits – wegen einer Initiative, die das Bevölkerungswachstum senken will.Mehr

Kategorie: Bevölkerungsbewegung, Migrationspolitik



11. Januar, 2019 AZ

Nicht einmal ein Drittel der Rückführungen gelang: Die meisten Asylsuchenden tauchten unter

Seit die Schweiz beim Dublin-System mitmacht, wollte sie mehr als 100'000 Asylsuchende in ein EU-Land schicken. Obwohl das nur bei 30'000 Personen gelang, spricht der Bund von...Mehr

Kategorie: Asylsuchende, Nichteintretensentscheid, Asylgesetz, Asylpolitik



11. Januar, 2019 MiGAZIN

Flüchtlingsretter auf Handelsschiffen in seelischer Not

Seemänner auf Handelsschiffen stehen vor einem Dilemma, wenn sie im Mittelmeer auf Flüchtlinge stoßen. Wenn sie die Menschen retten, werden sie angeklagt, helfen sie nicht,...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik, Menschenrechte, Straffälligkeit



11. Januar, 2019 NZZ

Eine Deutsche geht aus Idealismus eine Scheinehe mit einem pakistanischen Flüchtling ein – und bereut es schon Wochen später

Anna heiratet einen jungen Mann aus Pakistan, um seine Ausschaffung zu verhindern. Doch die Scheinehe entpuppt sich als Albtraum. Nun braucht sie selbst Hilfe.Mehr

Kategorie: Scheinehe, Ausschaffung



09. Januar, 2019 MiGAZIN

Rund 4.600 Menschen starben 2018 bei Flucht und Migration

Mindestens 4.592 Menschen sind im vergangenen Jahr auf Migrations- und Flüchtlingsrouten gestorben oder gelten als vermisst. Die Zahlen der Vereinten Nationen sind vorläufig....Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Flüchtlinge



08. Januar, 2019 MiGAZIN

Erneut harren Flüchtlinge auf Rettungsschiffen

Es ist ein Trauerspiel. Vor der Küste Maltas harren 49 Flüchtlinge seit zwei Wochen auf Rettungsschiffen aus. Sie dürfen nicht an Land gehen. Kein EU-Land erklärt sich zur...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik, Menschenrechte