Inhalt - Detailansicht

Spielformen und Kreativität in der Gewaltprävention

Inhalt der Weiterbildung

Gewalt ist ein schweres Thema. Das Spielen bietet Methoden, mit welchen sich Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer diesem Thema mit mehr Leichtigkeit und Neugier zuwenden können. Diese Fortbildung richtet sich an Kursleiterinnen und Kursleiter, Pädagoginnen und Pädagogen, sowie anderen Fachpersonen der sozialen Arbeit, welche sich mit der Gewaltprävention beschäftigen.

 

Es werden folgende Fragen bearbeitet:

 

Welche Bedeutung hat das Spielen und die Kreativiät in Kursen zur Gewaltprävention, Selbstverteidigung und Selbstbehauptung?

 

Wie können schwierige Themen in Kinder, Jugend- und Erwachsenenkursen spielerisch bearbeitet werden?

 

Kursinhalte:

- Theorie - Input Lernprozesse beim Spielen

- persönliche Ressourcen erschliessen und stärken

- Praxisbezogene Spielformen erarbeiten

Link zum Angebot

Anbieter

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen