Inhalt - Detailansicht

Arbeiten mit Migrantenfamilien: Herausforderungen für Sozialhilfe und Sozialpolitik

Inhalt der Weiterbildung

Fast die Hälfte aller SozialhilfebezügerInnen in der Schweiz hat einen Migrationshintergrund. Für die Arbeit mit MigrantInnen sind Kenntnisse über die Regeln des Familienlebens sowie über den familiären Alltag von erheblicher Bedeutung. Dies gilt für die Sozial- wie auch für die Familienhilfe. Thema dieses Kurses sind Familienkulturen in agrarischen und vorindustriellen Gesellschaften, aus denen ein grosser Teil der MigrantInnen ursprünglich kommt.

Ziel ist die Vermittlung relevanter familiensoziologischer Kenntnisse für den fallspezifischen Umgang mit Migrantinnen in der Sozialhilfe und der Familienhilfe.

Link zum Angebot

Anbieter

Weiterbildungsstelle, Universität Freiburg Weitere Informationen
Rue de Rome 6
1700 Freiburg
026 300 73 47
026 300 96 49
formcont@anti-clutterunifr.ch
http://www.unifr.ch

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen