Inhalt - News National

News National



19. April, 2018 NZZ

«Ich habe den jüdischen Widerstand im Ghetto in all seiner Stärke und Pracht gesehen»

Vor 75 Jahren wagten jüdische Kämpfer im Warschauer Ghetto einen bewaffneten Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Doch ihr Schicksal war bereits besiegelt.Mehr

Kategorie: Menschenrechte, Diskriminierung (Religion)



17. April, 2018 SGB

Dossier 126: Die Bedeutung der ILO für die Gewerkschaften in der Schweiz

Arbeit ist keine Ware

2019 feiert die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ihr 100-jähriges Bestehen. Das vorliegende Dossier nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, die Bedeutung dieser für die...Mehr

Kategorie: EMRK, Recht (Arbeit)



13. April, 2018 NZZ

«Die Initiative nennt Selbstverständliches»

Für Luzius Mader, abtretender stellvertretender Direktor des Bundesamts für Justiz, ist die Selbstbestimmungsinitiative unnötig.Mehr

Kategorie: EMRK, Recht (Delinquenz)



12. April, 2018 NZZ

Was den Menschen zum Menschen macht

Würde sei nicht einfach ein Recht, sagt Gerald Hüther: Sie sei eine angeborene Eigenschaft des Menschen.Mehr

Kategorie: Wertfragen



09. April, 2018 humanrights.ch

Beratungsnetz für Rassismusopfer veröffentlicht Auswertungsbericht 2017

Ein bedeutender Teil der gemeldeten Fälle rassistischer Diskriminierung finden am Arbeitsplatz und im Bildungsbereich statt. Dies zeigt der Bericht des Beratungsnetzes für...Mehr

Kategorie: ethnische Diskriminierung, Diskriminierung (Religion), Diskriminierung (Ausländer)



09. April, 2018 WOZ

Auch weiterhin ein Gerücht

Nach dem Mord an einer Holocaustüberlebenden steht Frankreich unter Schock. Aber hat der Hass auf JüdInnen eine neue Dimension erreicht? Oder traut er sich nur offener aus der...Mehr

Kategorie: Diskriminierung (Religion), ethnische Diskriminierung



06. April, 2018 Swissinfo.ch

Erste 40 Flüchtlinge aus libyschen Lagern in der Schweiz gelandet

Es sind hauptsächlich Frauen und Kinder: Eine erste Gruppe besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge aus Internierungslagern in Libyen ist am Mittwoch in der Schweiz...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Migrationsursachen, Flüchtlinge, Menschenrechte



05. April, 2018 WOZ

Zu oft wird Zwang gebraucht

Manchmal geraten Menschen ausser sich. Sie hören Stimmen, fühlen sich verfolgt oder wollen sich das Leben nehmen. Wenn es total überbordet, kommen sie in die Psychiatrie. Dort...Mehr

Kategorie: Zwang in der Psychiatrie, Traumatisierung, Menschenrechte



05. April, 2018 Tages-Anzeiger

Nichts getan, aber potenziell gefährlich

Die Polizei hat schweizweit über 3000 Gefährder registriert. Wer einmal in der Datenbank erfasst wurde, bleibt in der Regel 10 Jahre drin.Mehr

Kategorie: Radikalisierung/Extremismus, Gewaltprävention, Amok



05. April, 2018 watson

Ein Aussteiger erzählt, warum es so schwierig ist, aus der Freikirche auszutreten

Freikirchen sind beliebt. Doch wer nicht mehr mitmachen will, riskiert, Freunde und sogar die eigene Familie zu verlieren. Philipp Höhener erzählt, wie es ihm bei seinem...Mehr

Kategorie: Religiosität



03. April, 2018 SRF

«Ich leide noch immer»

Der Untersuchungsbericht zum grössten Missbrauchsskandal der Schweizer Kapuziner stellt schwerste Versäumnisse von Kirche und Orden fest. Daniel Pittet (59) hatte den...Mehr

Kategorie: Religiosität, sexueller Missbrauch, Pädophilie



03. April, 2018 DGVN

Gewalt gegen Frauen: Keine Frage der Ehre

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen (UN) werden jedes Jahr weltweit 5.000 Frauen ermordet und misshandelt, weil sie vermeintlich den Ruf der Familie beschädigt haben. Diese...Mehr

Kategorie: Menschenrechte, Gewalt, Diskriminierung (Geschlecht)



03. April, 2018 NZZ

Weltweit fünfzig Prozent mehr Hungernde als 2015

124 Millionen Menschen waren laut der Uno zuletzt von akutem Hunger bedroht. Teilweise sind Kriege oder das Klima die Auslöser. Meistens aber ist es vor allem ein Versagen der...Mehr

Kategorie: Menschenrechte, humanitäre Hilfe



26. März, 2018 Der Bundesrat: Das Portal der Schweizer Regierung

Erfolgreiche Schweizer Initiativen im UNO-Menschenrechtsrat

Nach vier Wochen beendet der Menschenrechtsrat heute seine 37. Session. Die Schweiz hat erfolgreich drei Resolutionen eingebracht. Diese thematisieren jeweils die Verbindungen...Mehr

Kategorie: Menschenrechte



26. März, 2018 SRF

Macker und Paschas – sind Religionen schuld daran?

Wechselt ein richtiger Mann Windeln und füttert das Kleinkind? Führt eine richtige Frau ein Unternehmen und ist als Mutter 100 Prozent berufstätig? Unsere Rollenbilder sind...Mehr

Kategorie: Geschlechterrollen, Religiosität



23. März, 2018 Der Bund

Den Antisemiten im Nacken

Für die Sicherheit von Fussballfans werden Millionen ausgegeben. Der Schutz religiöser Minderheiten ist der Politik keinen Rappen wert.Mehr

Kategorie: Diskriminierung (Religion)



22. März, 2018 SRF

Die Rückkehr der Diener

Es gibt sie wieder: die Diener. Nur heissen sie anders.

Reinigungshilfe, Fahrer, Nanny, Gärtnerin, Koch – Hilfen im Haushalt: Das schaffe neue Arbeitsplätze und sei gut, finden die einen. Das sei schlecht, sagen die anderen, es fördere...Mehr

Kategorie: Arbeitsbedingungen, Gesellschaftskritik



20. März, 2018 humanrights.ch

Selbstbestimmungsinitiative: Chronologischer Überblick

Im Folgenden finden sich die wichtigsten Ereignisse zur Geschichte der «Fremde-Richter»-Initiative bzw. Selbstbestimmungsinitiative (SBI) in umgekehrt chronologischer Abfolge, von...Mehr

Kategorie: Menschenrechte