Inhalt - News National

News National



Hinweis: Die untenstehenden Artikel werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Auf Paywalls von Websiten Dritter haben wir keinen Einfluss. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass manche Beiträge gesperrt sein können.

21. August, 2018 FAZ

Kurz fordert Anlegestopp für Flüchtlingsschiffe

Der italienische Innenminister hat dem Schiff „Diciotti“ mit 177 Migranten an Bord erlaubt, in Sizilien anzulegen. Nun schaltet sich Sebastian Kurz ein – und fordert drastische...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik, Diskriminierung (Ausländer), Menschenrechte



20. August, 2018 BZ

Asylzentren: Leere Betten führen zu vielen Kündigungen

Der abgerissene Flüchtlingsstrom hat dazugeführt, dass die Heilsarmee als grösste Betreiberin von Asylunterkünften im Kanton Bern 160 Angestellte entlassen hat. Somit spart der...Mehr

Kategorie: Asylpolitik, Asylsuchende



20. August, 2018 NZZ

Der Bund gibt für die Migration immer mehr aus, obwohl die Zahl der Asylgesuche sinkt

Die Lage im Asylwesen hat sich entspannt. Dennoch steigen die Ausgaben des Bundes für die Migration im Jahr 2018 auf rund zwei Milliarden Franken. Innert zehn Jahren haben sich...Mehr

Kategorie: Asylpolitik, Asylsuchende



20. August, 2018 taz.de

Gerettete sollen nach Libyen

Italien und Malta streiten sich über die Aufnahme von 180 Geflüchteten, die im Mittelmeer gerettet wurden. Nun droht Italien, sie nach Libyen zu bringen.Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Flüchtlinge



20. August, 2018 NZZ

US-Regierung hält weiter 565 Kinder aus Migrantenfamilien fest

Ein US-Bundesrichter hatte angeordnet, dass alle Kinder bis zum 26. Juli mit ihren Eltern zusammengeführt werden müssten.Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Kinderrechte, Straf-/Massnahmenvollzug



17. August, 2018 Krautreporter

Die Hölle von Lesbos - Folge 1: Erschütterung

Wer einmal auf die griechische Insel Lesbos reist, heißt es, kehrt immer wieder zurück. So erging es auch uns. Nicht, weil die Insel so schön ist, sondern weil dort das schlimmste...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Asylpolitik, Menschenrechte



17. August, 2018 NZZ

Die Schweiz und die Tschechoslowaken: «Seid willkommen, ihr Helden»

Die Schweiz reagiert 1968 empört auf die sowjetische Besetzung der Tschechoslowakei – und öffnet ihre Grenze für Flüchtlinge aus dem Osten.Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik



14. August, 2018 NZZ

Jagd auf Migranten in Marokko

Ordnungskräfte verhaften an der nördlichen Küstenregion Hunderte Afrikaner, die nach Europa gelangen wollen. Sie werden in den Süden des Landes verbracht.Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik, Diskriminierung (Ausländer), Menschenrechte



14. August, 2018 SRF

Rom verweigert «Aquarius» Einlauf in italienischen Hafen

Die italienische Regierung schiebt die Verantwortung für 141 Flüchtlinge dieses Mal Grossbritannien zu.Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Flüchtlinge



10. August, 2018 SFH

Friedensabkommen gleich Rückübernahmeabkommen?

Ein Friedensabkommen mit Äthiopien führt weder zwingend zu einer innenpolitischen Entspannung noch verbessert es die Menschenrechtslage in Eritrea. Die Forderungen nach...Mehr

Kategorie: Menschenrechte, Migrationspolitik



07. August, 2018 EJPD

Sri Lanka und die Schweiz schliessen eine Migrationspartnerschaft

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am 6. August 2018 in Colombo mit Seneviratne Bandara Nawinne, dem sri-lankischen Minister für Innere Angelegenheiten, ein Memorandum of...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik



07. August, 2018 SFH

Eine heikle Partnerschaft braucht klare Kriterien

Die SFH begrüsst grundsätzlich ein verstärktes Engagement der Schweiz in Sri Lanka. Der geplanten Migrationspartnerschaft steht sie dennoch kritisch gegenüber: Der...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik



06. August, 2018 MiGAZIN

Mittelmeer weltweit tödlichste Seeroute

Allein im Juni und Juli kamen laut UN mehr als 850 Flüchtlinge und Migranten ums Leben: Das Mittelmeer sei die weltweit tödlichste Seeroute. Das Flüchtlingshilfswerk fordert...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik



03. August, 2018 NZZ

Viele Asylbewerber aus Georgien – die Schweiz muss auf die EU warten

Die Zahl der Asylsuchenden aus Georgien ist weiterhin hoch. Inzwischen hat die Schweiz deswegen bei der EU interveniert. Gleichzeitig versucht auch Georgien selbst, das Phänomen...Mehr

Kategorie: Asylsuchende, Asylpolitik



03. August, 2018 MiGAZIN

Erst retten, dann fragen

Seit einem Jahr darf die „Iuventa“ im Mittelmeer keine Flüchtlinge mehr retten. Der Vorwurf: Zusammenarbeit mit Schleusern. Aber das sei Quatsch, sagt Kapitän Jonas Buja. „Wir...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik



02. August, 2018 BZ

Die SVP macht Flüchtlinge reicher, als sie sind

Eine Stammtischthese findet den Weg ins Bundeshaus: Asylsuchende erhielten mehr Geld als Schweizer AHV-Rentner. Mit der Realität hat das wenig zu tun.Mehr

Kategorie: Asylpolitik, Sozialhilfe



30. Juli, 2018 NZZ

Migrationsforscher schlägt Flüchtlingszentrum in Spanien vor

Der Direktor der «Europäischen Stabilitätsinitiative» in Berlin fordert neue Aufnahmezentren und Abkommen mit den wichtigen Herkunftsländern in Afrika. Deutschland, Frankreich,...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik



30. Juli, 2018 SRF

Wer nicht ausschafft, muss zahlen

Kantone, die Asylbewerber nicht in «Dublin»-Staaten zurückschaffen, erhalten neu eine Rechnung vom Bund. Die Zahl der Asylgesuche in der Schweiz geht momentan zwar zurück....Mehr

Kategorie: Ausschaffung, Asylpolitik



30. Juli, 2018 NZZ

«Die Aufnahme des Flüchtlingsschiffs ‹Aquarius› war nur ein Apéritif»: Die Lage an der Meerenge von Gibraltar spitzt sich zu

Der Migrantenstrom verlagert sich zunehmend in den Süden Spaniens. Polizei und Hilfsorganisationen sind überlastet. Viel Kritik gibt es an Internierungslagern.Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Migrationspolitik



30. Juli, 2018 NZZ

Weshalb Rückführungen von abgewiesenen Asylbewerbern aus Nordafrika häufig scheitern

Ausschaffungen in die Maghrebstaaten scheitern häufig. Die Ausnahme ist Tunesien, das mit der Schweiz eine Migrationspartnerschaft abgeschlossen hat. Doch das Land ist mit der...Mehr

Kategorie: Ausschaffung, Migrationspolitik



27. Juli, 2018 watson

1 Jahr Haft für 234 Menschenleben: An diesem Mann soll ein Exempel statuiert werden

Claus-Peter Reisch, früher konservativer Bayer und CSU-Wähler, heute Seenotretter im Mittelmeer. Für sein Engagement soll er nun in Malta verurteilt werden. Im Interview mit...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Flüchtlinge, Straffälligkeit, Menschenrechte



27. Juli, 2018 BZ

Hunderte Migrantenkinder weiter von Eltern getrennt

Bis am Donnerstag hätten Einwandererfamilien in den USA wiedervereinigt werden sollen. Über 700 Kinder befinden sich allerdings noch in Gewahrsam der...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Kinderrechte, freiheitsbeschränkende Strafen



27. Juli, 2018 BZ

Das Land, das mehr Flüchtlinge aufnehmen will

Während sich andere abschotten, wirbt Portugal um Einwanderer. Das sind die Gründe.Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Bevölkerungsentwicklung



27. Juli, 2018 SFH

«Es gibt keine vertretbaren Gründe, NGO-Rettungsschiffe zu blockieren» - Interview mit Neil Falzon, dem Lifeline-Anwalt

Neil Falzon ist Vorstandsmitglied des europäischen Dachverbandes ECRE (European Council on Refugees and Exiles). Er hat die maltesische Menschenrechts-NGO aditus foundation...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Recht (Migration/Integration), Migrationspolitik, Menschenrechte



27. Juli, 2018 MiGAZIN

„Es wäre besser, das Geld in die Integration zu investieren.“

Felix Wieneke ist Abschiebe-Beobachter am Hamburger Flughafen. Seine Arbeit beginnt, wenn die Mitarbeiter der Ausländerbehörde die Flüchtlinge zum Flughafen bringen. Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Ausschaffung, Migrationspolitik



26. Juli, 2018 SFH

Friedensabkommen gleich Rückübernahmeabkommen?

Ein Friedensabkommen mit Äthiopien führt weder zwingend zu einer innenpolitischen Entspannung noch verbessert es die Menschenrechtslage in Eritrea. Die Forderungen nach...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Asylpolitik



25. Juli, 2018 Tages-Anzeiger

Ausschaffung in den Sommerferien

Waadtländer Flüchtlingshelfer befürchten, dass ihr Kanton auch in diesem Sommer viele Familien ausschaffen wird. Vor einem Jahr kam es gar zu einer Familientrennung.Mehr

Kategorie: Ausschaffung



25. Juli, 2018 NZZ

Italien will die Leistungen für Asylbewerber deutlich einschränken

Italiens Regierung will die Leistungen für Flüchtlinge deutlich einschränken. Die Asylbewerber in dem Land sollten künftig nur noch ein Minimum an Geld und kaum Zugang zu...Mehr

Kategorie: Flüchtlinge, Asylpolitik



25. Juli, 2018 Der Bund

Die Asylpraxis ist ein Basar

Trotz Milliarden an öffentlichen Mitteln ist das bisherige Asylrecht aus humanitärer Sicht immer unwirksamer, sagt der Schweizer Ökonom und Politiker Rudolf Strahm.Mehr

Kategorie: Asylpolitik, Asylwesen



24. Juli, 2018 Der Freitag

Der Firnis der Zivilisation

Ethische Prinzipien schlechtzureden, führt schneller in die Barbarei, als man denkt. Ein kleines Exempel kann hilfreich sein.Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Wertfragen, Menschenrechte, Ethik



24. Juli, 2018 MiGAZIN

Operation „Sophia“ läuft derzeit weiter

Benannt nach einem somalischen Mädchen, das vor knapp drei Jahren an Bord der deutschen Fregatte „Schleswig-Holstein“ geboren wurde: die EU-Marinemission „Sophia“. Über ihre...Mehr

Kategorie: Migrationspolitik, Wertfragen



24. Juli, 2018 Cicero

„Wenn Appelle nicht wirken, ist ziviler Ungehorsam unsere Pflicht“

Bislang gewährten Kirchen vor der Abschiebung bedrohten Flüchtlingen Asyl. Jetzt finden diese Menschen auch in den Wohnungen von Bürgern Unterschlupf. Eine Aktivistin erklärt,...Mehr

Kategorie: Bürgerinitiativen, Gerechtigkeit, Migrationspolitik



23. Juli, 2018 BZ

Deutsche Migrationsbehörde trickst die Schweiz aus

Die Schweiz darf etliche Asylsuchende nicht zurückschicken, für welche Deutschland zuständig wäre. Die deutsche Taktik ist simpel – aber effektiv.Mehr

Kategorie: Asylpolitik, Asylgesetz



23. Juli, 2018 Der Bund

Umstrittenes Urteil trifft 643 Eritreer

Die Betroffenen müssen damit rechnen, dass sie aus der Schweiz weggewiesen werden, obwohl ihnen in der Heimat Zwangsarbeit droht.Mehr

Kategorie: Wegweisung, Asylpolitik, Migrationsursachen