Inhalt - Alzheimer: Unterschiede zwischen Afroamerikanern und weißen Menschen entdeckt

  • Januar 08, 2019

Alzheimer: Unterschiede zwischen Afroamerikanern und weißen Menschen entdeckt

Afroamerikaner könnten doppelt so häufig wie weiße Menschen an Alzheimer erkranken. Ursachen dafür sind nicht bekannt, da in Studien bisher fast ausschließlich weiße Teilnehmer untersucht wurden. Nun haben US-Forscher der Washington University School of Medicine in St. Louis in einer Studie in JAMA Neurology Unterschiede zwischen Afroamerikanern und Weißen auf Ebene eines wichtigen Alzheimer-Biomarkers festgestellt – dem Tau-Protein (2019; doi: 10.1001/jamaneurol.2018.4249).