Für Sie gesammelt und aufbereitet

Aus einer übergeordneten Sicht stellt die Geschäftsstelle sozialinfo.ch relevante Fachinformationen zur Sozialen Arbeit und der Sozialpolitik in der Schweiz zusammen.

Nachrichten mit Schlagwort: Invalidenversicherung

Ihre Anfrage ergab 5 Treffer


Netzwerk Kinderbetreuung

Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates widersetzt sich Kürzung der Kinderrenten

Die durch die Invalidenversicherung (IV) und die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ausgerichteten Zusatzrenten an Kinder von Rentnern sollen nicht gesenkt werden. Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-SR) widersetzt sich damit dem Entscheid des Nationalrats.

Das Schweizer Parlament

Die Kinderrenten sollen nicht gesenkt werden

Die Zusatzrenten, welche die Invalidenversicherung (IV) und die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) für die Kinder von Rentnern ausrichten, sollen nicht gesenkt werden. Dies beantragt die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-SR) und stellt sich damit gegen den Nationalrat. Beim Übergang zum stufenlosen Rentensystem in der IV sollen Rentner bereits ab 55 statt ab 60 Jahren ihren Besitzstand wahren können.

BGer

Leistungen der Invalidenversicherung bei Suchterkrankung: Änderung der Rechtsprechung

Das Bundesgericht ändert seine Rechtsprechung bezüglich des Anspruchs aufLeistungen der Invalidenversicherung bei Vorliegen einer Suchterkrankung. Künftigist wie bei allen anderen psychischen Erkrankungen anhand eines strukturiertenBeweisverfahrens abzuklären, ob sich eine fachärztlich diagnostizierte Suchtmittel-abhängigkeit auf die Arbeitsfähigkeit der betroffenen Person auswirkt.

Alle Suchresultate sehen? Nicht nur die der letzten 14 Tage?

Login

Sie sind noch nicht Mitglied?

Mit einer Mitgliedschaft oder einem Jahresabonnement «Fachwissen» erhalten Sie Zugriff auf diese passwortgeschützte Dienstleistung.