Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Schwerpunkt Organisationaler Wandel ( 50% - 60% )



Stellenbeschrieb

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung der Hochschule für Soziale Arbeit ist per 01.03.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50−60 %) Schwerpunkt Organisationaler Wandel.

Ihre Aufgaben: Der Schwerpunkt „Organisationaler Wandel“ des Instituts Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug und gruppendynamischen Ansatz aus. Der „MAS Change und Organisationsdynamik“ hat sich als Beratungs- und Führungskräfteweiterbildung ebenso fest etabliert wie die Change-Tagung, die alle zwei Jahre stattfindet. Diese Produkte sollen auf hohem Niveau weitergeführt und ausgebaut werden. Hierfür suchen wir ab März 2020 oder früher eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für folgende Aufgaben: fachliche Koordination von Kursinhalten, Ausschreibungen und Kursangeboten auf Flyern, Homepage etc. sowie weiteren schriftlichen Dokumentationen; Umsetzung eines professionellen Aussenauftritts des MAS-Programms auf Social-Media Kanälen (neue Medien / Blog / LinkedIn / XING) sowie Durchführung von Informationsanlässen; Unterstützung bei der Change-Tagung, darunter Pflege und Ausbau des Netzwerks, Koordination der Mitwirkenden sowie Unterstützung bei den Veröffentlichungen. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet

Ihr Profil: Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften, insb. Soziale Arbeit, oder sind in einem laufenden Master-Studiengang eingeschrieben. Gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Computerkenntnisse sowie sicherer Umgang mit dem Microsoft Office-Paket (Word, PowerPoint, Excel) und neuen Medien zeichnen Sie aus. Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit, Tagungsmoderation sowie in der Aus- und Weiterbildung – wenn möglich, haben Sie bereits eigene Erfahrung in gruppendynamischen Weiterbildungen gesammelt. Berufserfahrung in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit sowie in Beratungstätigkeiten ist von Vorteil. Zentrale Punkte sind Interesse an der Entwicklung im Bereich Gruppendynamik und Beratung, eine offene, neugierige und  orschende Haltung, ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie eigenständiges Arbeiten und Einsatzbereitschaft.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.11.2019 über die entsprechende Online Ausschreibung unter www.fhnw.ch/offene-stellen an Evelyne Christen, Personalverantwortliche. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Olaf Geramanis, Projektleiter, T +41 61 228 59 74.


Kontaktdaten

Weitere Auskünfte

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Olaf Geramanis, Projektleiter, T +41 61 228 59 74.


Inseratnummer
ST-516275
Aufschaltdatum
10.10.2019

Arbeitsfelder
Forschung / Lehre, Schule / Bildung
Qualifikation
Hochschulbildung
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht