• 14.11.2019
  • Festanstellung
  • Seuzach

Schulsozialarbeiter*in Oberstufe 60% - 80%



Stellenbeschrieb

Die Jugendfachstelle Seuzach bietet Leistungen in den Bereichen der Schulsozialarbeit und der offenen Jugendarbeit an. Zur Ergänzung des Teams Schulsozialarbeit suchen wir ab 1. Januar 2020 oder nach
Vereinbarung eine/n

Schulsozialarbeiter*in Oberstufe (60 bis 80 %)

Sie haben die Chance, in einer anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit
unser Fachteam zu unterstützen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Beratung und Unterstützung von Schüler*innen, Eltern oder Lehrkräften
  • Interventionen bei Schulklassen oder Schüler*innen in Krisensituationen
  • Präventions- und Partizipationsangebote weiterentwickeln und durchführen
  • Präsenz im Sozialraum Schule
  • Zusammenarbeit mit den entsprechenden regionalen und kantonalen Fachstellen
  • Mitwirkung an der Erarbeitung von Jahreszielen und -schwerpunkten
  • Zusammenarbeit mit dem Team der offenen Jugendarbeit – dies auch im soziokulturellen Kontext

Unsere Erwartungen:

  • Abschluss in Sozialer Arbeit (FH/HF) oder gleichwertige Ausbildung
  • Weiterbildung im Bereich Beratung
  • Berufserfahrung in Schulsozialarbeit und mit diesem Alterssegment
  • Belastbarkeit, Motivation, Engagement für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Selbstständigkeit und gute Organisation

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Verwaltung mit guten Anstellungsbedingungen, Jahresarbeitszeiten und einem motivierten Team.


Weitere Auskünfte

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der stellvertretende Gemeindeschreiber, Marco Tigani, Telefon 052 320 47 44, gerne zur Verfügung. Weitere Einblicke in unsere Jugendfachstelle bietet die Webseite www.jugendseuzach.ch.

Bewerbung an

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an jobs@seuzach.ch.


Inseratnummer
ST-517100
Aufschaltdatum
14.11.2019

Kanton(e)
Zürich
Arbeitsfelder
Jugendarbeit, Schule / Bildung
Qualifikation
Hochschulbildung, Höhere Berufsbildung
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht