• 25.11.2019
  • Festanstellung
  • Zürich

Leitung Haus Neumünsterallee 80%



Stellenbeschrieb

Die stationäre Krisenintervention Riesbach ist ein Angebot der Stiftung Züricher Kinder- und Jugendheime (zkj). Wir bieten Platz für maximal 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren, welche in akuten Notsituationen bei uns platziert und in den nach Alter unterteilten Wohnhäusern Neumünsterallee (ab 7 J.) und Neumünsterstrasse (ab 12 J.) sozialpädagogisch betreut werden. Weiter verfügt das Riesbach über 15 interne Schulplätze. Die Aufenthaltsdauer der Klientel variiert zwischen wenigen Tagen bis hin zu mehreren Monaten. Während des Aufenthaltes werden in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit einweisenden Instanzen, beteiligten Fachpersonen und teilweise mit Familienangehörigen Anschlusslösungen gesucht.

Per 1. Mai 2020 suchen wir eine

Leitung Haus Neumünsterallee  80%

Ihre anspruchsvolle Aufgabe beinhaltet folgende Tätigkeiten:

Sie führenund coachendas pädagogische Personal des Hauses sowie die Springer*innen der Krisenintervention (ca. 14 Mitarbeiter*innen).

Im Leitungsteam arbeiten Sie an der Weiterentwicklung der Krisenintervention mit und sie vertreten die Institution nach aussen (Öffentlichkeitsarbeit, Teilnahme in Fach- und Arbeitsgruppen).

Sie berateneinweisende Stellen, leiten  Aufnahme- und Standortgespräche und entscheidenüber Aufnahmen und Ausschlüsse. Sie sind verantwortlich für eine professionelle Fallführung  und Ansprechperson für die Kinder und Jugendlichen.

Sie verfügen über eine Ausbildung an einer Schule für Soziale Arbeit, haben Erfahrung in stationärer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Führungserfahrung. Kompetentes, vertrauenswürdiges Auftreten ist eine Bedingung, genauso wie eine klare Ausdrucksweise.

Sie wollen Verantwortung übernehmen, mit hoher Fachlichkeit positionieren und entscheiden. Sie sind wach, offen, teamfähig und haben eine schnelle Auffassungsgabe. Vor allem aber haben sie Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – und Humor.

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen, interdisziplinären Team sowie eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen stationären und ambulanten Angeboten. Der Lohn richtet sich nach kantonalen Richtlinien.


Weitere Auskünfte

Für Fragen steht Herr Beni Kuhn, Gesamtleitung Krisenintervention, gerne zur Verfügung unter Telefon 044 383 64 15

Bewerbung an

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 13. Dezember 2019 per Mail an:

beni.kuhn@zkj.ch


Inseratnummer
ST-517293
Aufschaltdatum
25.11.2019

Kanton(e)
Zürich
Arbeitsfelder
Kindes- / Erwachsenenschutz, Stationäre Betreuung / Pflege
Qualifikation
Hochschulbildung, Höhere Berufsbildung
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht