Leiter/in Bildungs- & Begegnungszentrum Zürich 80% ( 80% )


Stellenangaben

Institution
Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband SBV
Anstellungsverhältnis
Festanstellung
Funktion
Kaderstelle / Leitung
Beschäftigungsgrad
80%
Bewerbungsfrist
27.06.2019
Qualifikation
Höhere Berufsbildung
Arbeitsfelder
Behindertenbereich
Stellenantritt
01.08.2019 oder nach Absprache
Arbeitsort
Dietikon
Kanton(e)
Zürich

Stellenbeschrieb

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV ist die nationale Selbsthilfeorganisation zum Thema Sehbehinderung. Der Verband unterstützt seit 1911 blinde und sehbehinderte Menschen in ihrem Bestreben, ein unabhängiges und erfolgreiches Leben im Beruf und in der Gesellschaft zu führen. Das Ziel erreicht der SBV mit Beratung, Schulung und mit der Förderung innovativer Technologien sowie mit Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit.
Die Bildungs- & Begegnungszentren (BBZ) des SBV sind Treffpunkte für Menschen mit einer Sehbehinderung. Die Förderung der Selbständigkeit, Selbstsicherheit und Lebensfreude der Teilnehmenden steht im Vordergrund. Ein sinngebendes Freizeitangebot, ergänzt mit Workshops und Kursen, führt zu vielen interessanten sozialen Begegnungen. 

Wir suchen per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/in Bildungs- & Begegnungszentrum Zürich 80%

Ihre Aufgaben

Sie führen das BBZ mit hoher Selbständigkeit, zielorientiert und nach agogischen Kriterien. Neben administrativen Arbeiten sind Sie für die Praktikantenbegleitung, die Berichte und Statistiken sowie die Führung der Klientendossiers und die Zusammenarbeit mit dem Kanton zuständig. Bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben werden Sie von einem kompetenten und engagierten Team unterstützt. Die Arbeit mit den sehbehinderten Besuchenden in Form verschiedener handwerklicher Tätigkeiten, Animationen und Gesprächen bildet ein wichtiger Schwerpunkt dieser abwechslungsreichen Stelle. Unsere Einrichtungen sind für Holz-, Ton- und andere Gestaltungsarbeiten ausgerüstet und ermöglichen auch, sich mit Farben, Speckstein, Kerzenwachs und anderen Werkmaterialien auseinanderzusetzen. Mit Eigeninitiative und Freude entwickeln Sie gemeinsam mit dem Team und den Besuchern die Attraktivität und Verschiedenartigkeit des Angebotes Ihres BBZ weiter. 

Als Mitglied des BBZ-Leiterteams beteiligen Sie sich aktiv an der gemeinsamen Weiterentwicklung der Strategie für Dienstleistungen. Ihre innovative Mitarbeit wird auch im Führungsteam auf Ebene SBV geschätzt.

Ihr Profil

Sie bringen eine handwerkliche Grundausbildung und einen Abschluss in Sozialpädagogik oder Arbeitsagogik mit. Eine mehrjährige Führungserfahrung ist erwünscht. Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse setzen Sie gerne ein. Sie sind belastbar, verhandeln geschickt und kommunizieren gewandt. Als erfahrene Persönlichkeit gehen Sie auf Menschen zu, arbeiten team- und lösungsorientiert und fühlen sich von Leitungs- und Sachaufgaben gleichermassen angesprochen. Sehr gute Informatikanwender-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen im BBZ Zürich in Dietikon die Möglichkeit, Ihre Erfahrung, Ihr professionelles Know-how sowie Ihre Persönlichkeit im Dienste blinder und sehbehinderter Menschen wirkungsvoll einzusetzen. Sie haben Freiraum für Eigeninitiative, Kreativität und Weiterentwicklung. Es erwarten Sie ein motiviertes Team, ein angenehmes Betriebsklima und zeitgemässe Anstellungsbedingungen.

Für ergänzende Auskünfte steht Ihnen Herr Philipp Thommen, Bereichsleiter Mitglieder & Bildung, Tel. 031 390 88 07 gerne zur Verfügung.  

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27. Juni 2019. Bitte bewerben Sie sich direkt online auf unserer Homepage www.sbv-fsa.ch > Verband > Freie Stellen. 

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Erste Gespräche finden am 02. Juli 2019 statt.


Kontaktmöglichkeiten

Weitere Auskünfte

Herr Philipp Thommen, Bereichsleiter Mitglieder & Bildung, Tel. 031 390 88 07

Bewerbung an

www.sbv-fsa.ch > Verband > Freie Stellen


Inseratnummer
ST-513708
Aufschaltdatum
11.06.2019
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht