• 07.11.2019
  • Festanstellung
  • Riggisberg

Leiter bzw. Leiterin Regionaler Sozialdienst Riggisberg 80% - 100%



Stellenbeschrieb

Die Leiterin des Regionalen Sozialdienstes Riggisberg geht per Ende April 2020 in Pension. Deshalb suchen wir

einen Leiter bzw. eine Leiterin Regionaler Sozialdienst

80 bis 100 %
(je nach Anteil Übernahme Fallarbeit; 55 % davon sind Leitungsaufgaben)

Ihre Aufgaben:

  • Leitung polyvalenter Sozialdienst (8 Mitarbeitende)
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Behörden, Institutionen und Fachstellen
  • Fallführung in der Sozialhilfe und im Kindes-und Erwachsenenschutz
  • Weitere Aufgaben in den Bereichen Alterspolitik, Familienergänzende Kinderbetreuung, Integration von Ausländern/Asylwesen und Frühe Förderung

Ihr Profil:

  • Fachhochschulabschluss in Sozialer Arbeit, idealerweise mit Zusatzausbildung im Führungsbereich
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in gesetzlicher Sozialarbeit (Sozialhilfe, Kindes- und Erwachsenenschutz)
  • Idealerweise Führungserfahrung
  • Engagiert und flexibel, belastbar und ausdauernd
  • Kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten

Leistungen:

  • polyvalentes Arbeitsfeld
  • verantwortungsvolle, abwechslungsreiche, herausfordernde und selbständige Tätigkeit in einem kleinen Team
  • Weiterbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen nach dem Personalreglement der Gemeinde

Allgemeines:

Die Gemeindeverwaltung Riggisberg ist vom Bahnhof Bern und/oder Thun in 35 Minuten erreichbar.


Kontaktdaten

Weitere Auskünfte

Michael Bürki, Gemeindepräsident, 079 375 16 15, oder Elisabeth Gfeller Pfister, Leiterin Regionaler Sozialdienst, 031 808 01 55, erteilen gerne weitere Auskünfte.

Bewerbung an

Die Bewerbung ist an die

Gemeindeverwaltung Riggisberg
Vermerk „Stellenbewerbung“
Vordere Gasse 2
3132 Riggisberg

gemeinde@riggisberg.ch

zu adressieren.


Inseratnummer
ST-516913
Aufschaltdatum
07.11.2019

Kanton(e)
Bern
Arbeitsfelder
Altersarbeit, Kindes- / Erwachsenenschutz, Sozialhilfe
Qualifikation
Hochschulbildung
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht