• 02.12.2019
  • Festanstellung
  • Liestal

Klientenaufnahme und Case Management 70% - 80%



Stellenbeschrieb

Die ESB Liestal ist eine private Stiftung im öffentlichen Auftrag. Sie bietet für Menschen mit geistigen, psychischen, physischen und/oder mehrfachen Behinderungen geschützte Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie Wohnmöglichkeiten an.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung für diese neu geschaffene Stelle eine initiative Persönlichkeit als Koordination der Fachstelle

Klientenaufnahme und Case Management 70-80%

In dieser Funktion sichern Sie gemeinsam mit KollegInnen die qualifizierte, prozesshafte Klientenaufnahme sowie Über- und Austrittsprozesse. Sie begleiten und beraten Entwicklungsbedürfnisse der Personen mit Beeinträchtigung und sichern die Qualität und Umsetzung der Bedarfsermittlung, Bedarfsüberprüfung und Klientendokumentation im Sinne aller Anspruchsgruppen.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Fachverantwortung für die Erstellung, Anpassung und Umsetzung der Evaluationsinstrumente Klientenbedarf
  • Aufbau und Übernahme der Bereiche Akquise, Aufnahme, Entwicklung und Austritt von Klienten in Zusammenarbeit mit den Bereichen und allen involvierten Stellen
  • Sicherstellung der Bedarfsermittlung und der Bedarfsüberprüfung gemäss den Kantonalen- und Sozialversicherungsvorgaben
  • Weiterentwicklung der professionellen Klientendokumentation
  • Administrator/-in im Webtool IBBplus
  • Sicherstellung des regelmässigen Austausches und des Informationsflusses mit den Versorgern und Fachstellen
  • Aufbau und Übernahme der Meldestelle für grenzverletzende Massnahmen  

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik HF oder Soziale Arbeit FH
  • Weiterbildung als Sozialversicherungsfachmann/-fachfrau und/oder Case Management auf Niveau CAS von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Case Management und der direkten Begleitung und Betreuung von
  • Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit analytischem Denkvermögen
  • Zielorientierte und kommunikative Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz
  • Verhandlungsgeschick und Auftrittskompetenz
  • Führerschein Kategorie B
  • Sehr gute Informatikkenntnisse (MS-Office Paket)

Wir bieten:

  • Ein innovatives Arbeitsumfeld in einem engagierten Team
  • Selbständiges Arbeitsgebiet
  • Angemessene Entlöhnung und gute Sozialleistungen
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Gestaltungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Auskünfte

Für weitere Fragen und Auskünfte wenden Sie sich an Frau Tanja Kern, Mitglied der Geschäftsleitung, unter Telefon 061 905 14 05 oder per E-Mail an: tanja.kern@esb-bl.ch.

Bewerbung an

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit dem Betreff: «Klientenaufnahme» als PDF Dokument per E-Mail an: Bewerbung@esb-bl.ch.


Inseratnummer
ST-517439
Aufschaltdatum
02.12.2019

Kanton(e)
Basel-Land
Arbeitsfelder
Behindertenbereich
Qualifikation
Hochschulbildung, Höhere Berufsbildung
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht