Freiwilligenarbeit Integration junger Menschen ( 10% )



Stellenbeschrieb

«mitten unter uns» bringt fremdsprachige Kinder und Jugendliche einmal pro Woche für zwei bis drei Stunden mit deutschsprachigen Freiwilligen zusammen.

gemeinsam plaudern – lesen – spielen – kochen – Hausaufgaben lösen

Auf natürliche Weise gelingt es den jungen Menschen am besten, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und sich mit den Lebensgewohnheiten inder Schweiz vertraut zu machen.

Wie kann ich mich bei «mitten unter uns» freiwillig engagieren?

  • Gastgebende: Sie empfangen Kinder und Jugendliche bei sich zuhause.
  • Betreuende in einem Sprachtreff: Gemeinsam mit anderen Freiwilligen betreuen Sie eine Gruppe von bis zu zehn Kindern und Jugendlichen in einem Gemeinschaftsraum.

Was muss ich mitbringen, um bei «mitten unter uns» mitzumachen?

  • Sie sind interessiert, sich für die Integration von Kindern und Jugendlichen einzusetzen, sind offen und sprechen gut Deutsch.
  • Sie haben Zeit, ein fremdsprachiges Kind wöchentlich zwei bis drei Stunden bei sich zu empfangen oder in einem Sprachtreff mitzuwirken.

Ein Freiwilligenengagement dauert mindestens ein halbes Jahr.

Interessierte Freiwillige werden sorgfältig in ihre Aufgabe eingearbeitet und von einer Rotkreuz-Mitarbeiterin unterstützt und begleitet.

«mitten unter uns» gibt es in den Regionen Zürcher Oberland, Limmattal, Winterthur, Andelfingen, Effretikon, Glattal, und Stadt Zürich.

Wir freuen uns auf Sie als neue Freiwillige. Engagieren Sie sich?


Kontaktdaten

Weitere Auskünfte

Informationsabend am Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18.30 - 19.30 Uhr, Drahtzugstrasse 18, Zürich

www.srk-zuerich.ch/muu 

Bewerbung an

Inseratnummer
ST-516266
Aufschaltdatum
10.10.2019

Kanton(e)
Zürich
Arbeitsfelder
Migrationsarbeit
Qualifikation
Andere
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht