Beauftragte / Beauftragten Sonderschulung ( 70% )


Stellenangaben

Institution
Dienststelle Volksschulbildung
Anstellungsverhältnis
Festanstellung
Funktion
Qualifizierte Fachmitarbeit
Beschäftigungsgrad
70%
Qualifikation
Höhere Berufsbildung
Arbeitsfelder
Erziehungs- / Familienberatung, Schule / Bildung
Stellenantritt
01.11.2019 oder nach Absprache
PLZ / Arbeitsort
6005  Luzern
Kanton(e)
Luzern

Stellenbeschrieb

Arbeitsort: Luzern / Pensum: 70%

Lebendige Volksschulen im Kanton Luzern: Die Dienststelle Volksschulbildung ist für alle kantonalen Aufgaben der obligatorischen Schulzeit zuständig. Sie steht im Dienste von Lehrpersonen, Lernenden, Schulleitungen und Bildungskommissionen.

Die Dienststelle Volksschulbildung sucht per 01.11.2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Beauftragte / Beauftragten Sonderschulung

Ihre Aufgaben

  • Sie bearbeiten Sonderschulanträge in den Bereichen Verhalten und geistige Behinderung.
  • Sie koordinieren die Sonderschulplatzierungen.
  • Sie bearbeiten Anfragen zu Sonderschulmassnahmen.
  • Sie wirken mit in der Weiterentwicklung der Sonderschulung im Kanton Luzern.

Ihr Profil

  • Masterabschluss in Schulischer Heilpädagogik oder Psychologie
  • Erfahrung im Schulbereich, Kenntnisse der Integrativen und Separativen Sonderschulung
  • berufliche Erfahrung in den Bereichen Verhalten und geistige Behinderung
  • Kenntnisse zu den gängigen diagnostischen Zugängen und Verfahren

Kontakt

Fragen zur Stelle

Bildungs- und Kulturdepartement
Dienststelle Volksschulbildung
Daniela Dittli
Abteilungsleiterin Schulbetrieb II

+41 41 228 51 59
www.volksschulbildung.lu.ch


Kontaktdaten

Bewerbung an

Inseratnummer
ST-515205
Aufschaltdatum
11.09.2019
Die Verantwortung für den Inhalt der Stellenangebote liegt bei den Inserierenden.


Zurück zur Übersicht