Mediation Grundausbildung



Weiterbildungsbeschrieb

Als Basis für mediative Arbeit werden grundlegende Kenntnisse in systemischem Denken und Handeln sowie Konfliktmanagement vermittelt. Konflikttheorien und Grundkenntnisse aus Psychologie, Sozial- und Kommunikationswissenschaften sind ebenfalls Bestandteil dieser Weiterbildung.

Die methodischen Kernkompetenzen der Mediation werden eingeführt und anhand unterschiedlicher Felder der Mediation trainiert. Die Integration von systemischen und mediativen Ansätzen und deren Anwendungsmöglichkeiten werden konkretisiert. Die so erworbenen Grundkenntnisse werden anschliessend vertieft und erweitert.

Dabei spielt die Entwicklung der mediativen Haltung eine wichtige Rolle.

Die Weiterbildung wird auch als CAS IEF angeboten.

Der nächste Lehrgang startet am 11. Mai 2020.

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Webseite.


Kontaktdaten

Institutionnamen
IEF Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung
Strasse
Schulhausstrasse 64
PLZ/ Ort
8002 / Zürich

Kanton(e)
Zürich