Im eigenen Beruf ankommen-bleiben-sich weiterentwickeln "Habitus-Sensibilität" für Berufseinsteiger und Stellenwechselnde



Veranstaltungbeschrieb

Sie haben nach Abschluss des Studiums ihre erste Arbeitsstelle in einem bestimmten Berufsfeld angetreten und befinden sich in der Berufseinstiegsphase. Oder sie haben eine neue Stelle in einem für sie noch neuen Praxisfeld angetreten.

Sie haben nach Abschluss des Studiums Ihre erste Arbeitsstelle in einem bestimmten Berufsfeld angetreten? Oder befinden Sie sich in der Berufseinstiegsphase oder haben eine neue Stelle in einem für Sie noch neuen Praxisfeld angetreten?
Sie wollen sich konstruktiv mit dem Spannungsfeld von eigenen Einstellungen, Haltungen und den Leitbildern, konzeptionellen Vorgaben und Routinen Ihrer Organisation auseinandersetzen. Dies kann eine Reflexion Ihrer bisherigen beruflichen Haltung und beruflichen Identität bedeuten und/oder eine aktive Beteiligung bei der Weiterentwicklung Ihrer Organisation.
Das Fachseminar «Ankommen – Bleiben – Weiterentwickeln» bietet Ihnen theoretische Konzepte, um dieses Spannungsfeld zu erhellen. Mittels verschiedener Reflexionsmethoden werden Sie ausserdem dabei unterstützt, Ihren eigenen beruflichen Habitus bzw. Ihre berufliche Identität weiter zu entwickeln. Dies wird dazu beitragen, sich im Arbeitsfeld zu positionieren, und eigene Entwicklungsthemen zu definieren.


Veranstaltungangaben

Institutionnamen
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Strasse
Riggenbachstrasse 16
PLZ/ Ort
4600 / Olten