Berufliche Neuorientierung in der erwerbsorientierten Eingliederung



Fachseminarbeschrieb

Erwerbstätige Personen können mit unterschiedlichen Veränderungen konfrontiert sein. Viele Veränderungen kann eine Person ohne fachlichen Beistand oder Beratung bewältigen. Beispielsweise nach einem Unfall, längerer Krankheit oder Arbeitslosigkeit ist die Rückkehr in den Arbeitsmarkt schwierig, diese Ereignisse können plötzlich eintreten und zu grossen Krisen führen. Überdauernde Leistungsbeeinträchtigungen und psychische Probleme können die Wiedereingliederung verzögern oder gar ganz verhindern. Es braucht eine berufliche Neuorientierung.


Kontaktdaten

Institutionnamen
Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Strasse
Riggenbachstrasse 16
PLZ/ Ort
4600 / Olten

Kanton(e)
Solothurn