Arbeiten mit Versöhnung


Kontaktmöglichkeiten

Event
Arbeiten mit Versöhnung
Fachseminar
Termine
09.11.2019 , 10.11.2019
Arbeitsfelder
Andere
Methodik
Allgemeine Methodik , Konzepte / Instrumente , Struktur- und organisationsbezogene Methoden , Arbeitsfeldbezogene Methodik , Rechtshilfe , Direkt interventionsbezogene Methoden , Indirekt interventionsbezogene Methoden
E-Mail
info@kurszentrum.ch
Kanton(e)
Aargau

Veranstaltungbeschrieb

Versöhnung ist eine Kraft, die zutiefst heilend wirkt. Wir können im Streit liegen mit den Eltern, mit anderen Menschen, mit uns selbst, mit dem Schicksal usw. Solange wir diese inneren und eventuell auch äusseren Konflikte nicht aufgelöst haben, beschäftigen sie uns und binden in uns viel Energie. Wenn dieser Kampf, die Konflikte, eine Ablehnung, Klage, Kränkung, Verbitterung usw. mit intensiven Emotionen verbunden sind, dann ist für eine erfolgreiche Veränderungsarbeit Voraussetzung, dass man einen (Bewusstseins-) Zustand der Versöhnung kreieren kann. Das gilt nicht nur für die Arbeit mit Einzelnen, sondern auch für Paare, Familien, Teams, Gruppen und Gemeinwesen.

Marianne Rutz hat aus ihrer langen Praxis-Erfahrung, dem NLP und verschiedenen anderen therapeutischen Schulen ein Repertoire an Interventionen zusammengestellt, die Versöhnung bewirken – auf verschiedenen Ebenen (im Denken, Fühlen und Verhalten) und auf unterschiedlichste Art und Weise. In diesem Seminar erhalten Sie Gelegenheit, farbige, kürzere und längere Interventionen kennenzulernen und (in Kleingruppen) zu trainieren.

Seminar-Leitung: Marianne Rutz

Daten: 9.11.-10.11.2019


Veranstaltungangaben

Institutionnamen
Kurszentrum Aarau Institut für Coaching und Lösungsorientierte Systemtherapie
Strasse
Laurenzenvorstadt 47
PLZ/ Ort
5000 / Aarau