Inhalt - Mitgliederversammlung 2018

Manfred Seiler verabschiedet, Co-Präsidium eingesetzt

An der Mitgliederversammlung von sozialinfo.ch wurde der langjährige Präsident Manfred Seiler verabschiedet. Seine Nachfolge treten Tanja Rüdisühli und Jeremias Amstutz an. Neu in den Vorstand gewählt wurden zudem Simona de Berardinis und Peter Mösch.

Die 16. Mitgliederversammlung von sozialinfo.ch an der FHNW in Olten stand ganz im Zeichen des Abschieds und des Neubeginns. Nach 15 Jahren im Vorstand, acht davon als Präsident, wurde Manfred Seiler an der Mitgliederversammlung vom 11. Juni 2018 verabschiedet. Vorstandsmitglied Gabriela Zlauwinen betonte, dass der Vorstand ihn nicht gerne gehen lasse. „In diesem Fall gibt es nur ein weinendes, aber kein lachendes Auge.“ Es sei schwierig jemanden zu verabschieden, der sich während vieler Jahre so stark engagiert habe, sagte sie. Diesen schwierigen Part übernahm schliesslich der Slam Poet Fehmi Taner. Und er sparte nicht mit Lob: Aufgrund der Informationen, die er über Manfred Seiler erhalten habe, sei für ihn klar, dass er, „wenn er gross“ sei, auch ein Manfred Seiler sein möchte. Er nannte ihn den George Clooney der Sozialen Arbeit. Manfred Seiler sei ruhig, witzig, bedacht, humorvoll, zielstrebig, integer, hochkompetent, methodisch – und nun auch pensioniert. Etwas, das sich wohl die meisten Anwesenden auch schon längst wünschten. Manfred Seiler habe mit sozialinfo.ch vieles erreicht: So sei beispielsweise das Expertenforum nicht zuletzt auf seine Initiative hin aufgebaut worden. Angesichts dieses Engagements müsste eigentlich ein Manfred-Seiler-Tag eingeführt werden, sagte Fehmi Taner. Das wiederum würde aber bedingen, dass für ihn eine Statue errichtet werden müsste, was wohl nicht im Sinne von Manfred Seiler wäre – „er hat all dies gemacht, weil es ihm am Herzen lag“, sagte Fehmi Taner.

Der scheidende Präsident war sichtlich gerührt ob so viel Lob. Er sagte, er habe die Arbeit sehr gerne gemacht, freue sich nun aber, sich künftig anderen Dingen im Leben zu widmen. Der Abschied falle ihm nicht allzu schwer, dies auch, weil er den Stab an ein Co-Präsidium übergeben könne, von dem er überzeugt sei. Auf ihn folgen Tanja Rüdisühli, Dozentin für Soziale Arbeit an der Hochschule Luzern, und Jeremias Amstutz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Beratung, Coaching und Sozialmanagement an Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Des Weiteren wurden an der Mitgliederversammlung zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Zum einen Peter Mösch, Jurist und Dozent an der Hochschule Luzern, der bereits seit Langem eine enge Verbindung mit sozialinfo.ch hat, amtet er doch als Experte für das Expertenforum. Zum andern wurde Simona de Berardinis in den Vorstand gewählt. Sie ist im Sozialdienst der Stadt Bern tätig. Wegen eines ansteckenden Infekts konnte sie nicht persönlich an der Versammlung teilnehmen. 



Protokoll der 16. ord. MV 2018

Mitgliederversammlung des Vereins sozialinfo.ch vom 11. Juni 2018, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten


Begrüssung durch den Präsidenten
Präsident Manfred Seiler begrüsst die anwesenden Mitglieder, Gäste, Ehemaligen und Mitarbeitenden zur 16. Mitgliederversammlung.

Eine Liste der anwesenden und entschuldigten Personen befindet sich auf der Geschäftsstelle sozialinfo.ch. Anwesend sind 33 Personen, davon 10 mit Stimmrecht. Entschuldigt haben sich 27 Personen. Die vom Vorstand vorgeschlagenen Traktanden werden genehmigt.

Wahl der Stimmenzähler / Protokollführerin
Manfred Seiler schlägt Martin Heiniger als Stimmenzähler und Theres Steck als Protokollführerin vor.
Der Vorschlag wird einstimmig genehmigt.

Protokoll der 15. Mitgliederversammlung vom 17. Mai 2017
Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

Geschäftsbericht 2017
Manfred Seiler und Gabriella Zlauwinen erläutern den vorliegenden Geschäftsbericht. Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass die Nachfolgeplanung des sich selbst organisierenden Vorstandes erfolgreich war. Neu wird der Verein durch die bisherigen Vorstandsmitglieder Tanja Rüdisühli und Jeremias Amstutz im Co-Präsidium geführt. Sie ersetzen den scheidenden Präsidenten Manfred Seiler. Der Versammlung können heute zwei neue Vorstandsmitglieder vorgeschlagen werden.

Der Geschäftsbericht wird einstimmig genehmigt.
Der Präsident dankt im Namen des Vorstandes der Geschäftsführerin für die Erstellung des Berichtes und ihren Einsatz im vergangenen Geschäftsjahr. Er dankt ebenfalls allen Mitarbeitenden und den Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement und die Unterstützung.


Jahresrechnung 2017 und Entlastung des Vorstandes 
Das Ergebnis der Jahresrechnung 2017 weist einen Verlust von CHF 64‘174 aus. Dieser ist – aufgrund des guten Geschäftsverlaufs und trotz getätigter Investitionen – kleiner ausgefallen als budgetiert.

Der Revisionsbericht, nach welchem keine Unstimmigkeiten in der Buchführung festgestellt werden konnten, wird zur Kenntnis genommen. Die Jahresrechnung wird von der Versammlung einstimmig genehmigt und der Vorstand wird ebenfalls einstimmig entlastet.

Wahlen und Austritt Vorstand
Wahlen: 

  • Die Vorstandsmitglieder werden gemäss Statuten für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt. Es steht keine Wiederwahl an.
  • Zur Neuwahl steht Simona de Berardinis zur Verfügung. Sie wird kurz vorgestellt und in Abwesenheit einstimmig gewählt (Wahlannahmeerklärung liegt vor).
  • Ebenfalls zur Neuwahl steht Peter Mösch zur Verfügung, welcher sich selbst kurz vorstellt. Er wird einstimmig gewählt.
  • Die Firma Röthlisberger AG wird als Revisionsstelle zur Wiederwahl vorgeschlagen. Eine Wahlannahmeerklärung liegt vor und sie wird einstimmig wiedergewählt.

Austritt:

  • Manfred Seiler tritt nach 15 Jahren Mitarbeit im Vorstand, davon 10 Jahre als Präsident, von seinem Amt zurück. Für seine Verdienste und sein grosses Engagement wird er von Gabriella Zlauwinen und dem Slam-Poeten Fehmi Taner gebührend gewürdigt. Brigitte Oser dankt Manfred Seiler im Namen des ganzen Vorstandes und der Geschäftsführung herzlich.

 

Mitgliederbeiträge 2019
Der Vorstand schlägt der Mitgliederversammlung vor, die Mitgliederbeiträge 2019 auf dem Niveau von 2018 zu belassen. Dies wird von den Anwesenden einstimmig angenommen.


Verschiedenes

  • Gabriella Zlauwinen dankt Barbara Beringer für ihr Engagement für den Verein sozialinfo.ch in den letzten 15 Jahren und gratuliert zum Jubiläum. 
  • Aus der Versammlung wird keine Wortmeldung verlangt.

 

Schlusswort
Manfred Seiler bedankt sich, als letzte Amtshandlung, bei den Anwesenden, bei allen Mitgliedern, Kunden und Partnern für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit in den letzten 15 Jahren. Er lädt zur anschliessenden Jubiläumsveranstaltung ein und schliesst die Versammlung.


Schluss der Versammlung: 16.55 Uhr

11.06.2018

Protokoll: Theres Steck