Inhalt - Mitgliederversammlung 2009

Protokoll der 7. ordentlichen MV 2009



Mitgliederversammlung vom 11. Mai 2009, Geschäftsstelle sozialinfo.ch, Bern

Die anwesenden Vereinsmitglieder werden durch den Sitzungsleiter, Manfred Seiler, begrüsst. Eine Liste der anwesenden und entschuldigten Vereinsmitglieder befindet sich auf der Geschäftsstelle. Seitens des Vorstandes ist Michael Lüthi für die Sitzung entschuldigt.
Die vom Vorstand vorgeschlagenen Traktanden werden genehmigt.  

1. Protokoll der 6. Mitgliederversammlung vom 19. Mai 2008

Das Protokoll der letzten Mitgliedersammlung wird einstimmig verabschiedet und verdankt.  

2. Geschäftsbericht 2008

Der Geschäftsbericht der Geschäftsleiterin für das Jahr 2008 wird einstimmig genehmigt und verdankt.  

3. Jahresrechnung 2008

Zur Erfolgsrechnung und zur Bilanz gibt es seitens der Mitglieder keine Fragen. Der Gewinn im Jahr 2008 entstand in erster Linie durch einen Mehrertrag im Stellenportal. Weiter haben die konservative Budgetierung, die Budget- und Kostendisziplin des Vorstands und der Geschäftsstelle erheblich zum erfreulichen Ergebnis beigetragen.Der Revisionsbericht wird von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig genehmigt und somit gilt die vorliegende Jahresrechnung als angenommen.  

4. Mitgliederbeiträge

Aufgrund der guten Finanzlage des Vereins beantragt der Vorstand, die Mitgliederbeiträge 2010 auf dem Stand von 2009 zu belassen. Der Antrag wird von den anwesenden Mitgliedern einstimmig genehmigt.  

5. Wahlen: Austritte

In der heutigen Versammlung treten 2 Vorstandsmitglieder aus:
Philipp Weber: Als Gründungsmitglied des Vereins sozialinfo.ch und Mitglied der Vorgängerorganisation Enith-CH hat sich Philipp Weber während 6 ½ Jahren für den Aufbau des Vereins und der Geschäftsstelle engagiert. Seine Stärken als Organisationsberater und Supervisor brachte er in der Moderation der Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen ein. Zusätzlich stand er der Geschäftsstelle als Ansprechperson in organisatorischen und inhaltlichen Fragen zur Verfügung; ein wichtiges und hilfreiches Engagement, welches sich sowohl für den Vorstand wie auch für die Geschäftsleitung auszahlte. Der grosse ehrenamtliche Aufwand und das persönliche und fachliche Engagement von Philipp Weber wird durch Barbara Beringer ganz herzlich verdankt.

Michael Lüthi: Er arbeitete während 6 Jahren im Vorstand mit und brachte sich mit seinem Fachwissen im Bereich ICT und mit seinen vielfältigen Erfahrungen aus ähnlich gelagerten Projekten kompetent und engagiert im Vorstand ein. Michael Lüthi verstand es in seiner Vorstandsarbeit die Ziele und die Ausrichtung des Vereins immer wieder in die Mitte zu stellen. Der Vorstand konnte auch von seiner vielfältigen Vernetzung sehr stark profitieren. Das grosse ehrenamtliche und fachliche Engagement von Michael Lüthi wird durch Mengia Artho ganz herzlich verdankt.

Wir bedauern den Austritt der beiden abtretenden Vorstandsmitglieder und wünschen ihnen in ihrer weiteren beruflichen und persönlichen Karriere alles Gute!  

6. Wahlen:

Neuwahlen Anstelle der beiden abtretenden Vorstandsmitglieder werden vom Vorstand folgende Personen zur Wahl vorgeschlagen:
Gabriella Zlauwinen: Sozialarbeiterin, Leiterin der Sozialabteilung der Stadt Dietikon, vorher berufliche Tätigkeiten in der Bewährungshilfe und in der Suchprävention und langjährige ehrenamtliche Mitarbeit in NGOs.
Brigitte Oser: Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Leiterin des regionalen Sozialdienstes Orpund, vorher berufliche Tätigkeiten in der Familienberatung und als Mediatorin.

Die anwesenden Vereinsmitglieder unterstützen die Vorschläge des Vorstandes und wählen die beiden vorgeschlagenen Vorstandsmitglieder Frau Gabriella Zlauwinen und Frau Brigitte Oser einstimmig.  

7. Wahlen: Besetzung von zwei weiteren Vorstandssitzen per Ende 2009

Damit der erneuerte Vorstand auch nach weiteren in Aussicht gestellten Austritten die Kontinuität seiner Arbeiten gewährleisten kann, beantragt er der Mitgliederversammlung die Kompetenz, ab November 2009 zwei weitere Mitglieder im Vorstand einsetzen zu können. Diese neu eingesetzten Mitglieder werden an der MV im Mai 2010 zur Wahl vorgeschlagen.Der Antrag des Vorstandes wird von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig gutgeheissen.  

8. Verschiedenes

Es gibt keine Anträge für dieses Traktandum.  

 

14. Mai 2009
Protokoll: Barbara Beringer