Inhalt - 5-Jahr Jubiläum

sozialinfo.ch feiert sein 5-jähriges Bestehen



Anlässlich des Jubiläumsjahres 2008 produzierten wir eine Artikelserie zum Thema „Informations- und Wissensmanagement im Sozialbereich“ welches in loser Reihenfolge in der Fachzeitschrift „SozialAktuell“ erschienen ist. Die Artikel werden untenstehend publiziert.

«Für die Sozialtätigen ist unsere Homepage wie ein Zuhause»

Kompass

Sozialinfo.ch ist das grösste Internetportalzum Sozialwesen in der deutschenSchweiz. Drei Vorstandsmitgliederdes Fördervereins werfen einenBlick zurück auf die ersten fünf Jahreseines Bestehens – und schauen vorwärtsin die Zukunft des Portals.(SOZIALAKTUELL, März 08)

Ganzen Artikel lesen (pdf 132kb)

«Auf Schatzsuche im Internet»

stuhl papier

Die Bundesverwaltung ist ein Koloss: Wer lediglich die Departemente, Ämter und Verwaltungskommissionen zählt, kommt bereits auf stolze 130 Stellen, und jede davon hat ihre eigene Website. Ein Ozean von Wissen also – wo finden sich die Perlen? Ein Tauchgang in die Tiefen von Info Bern.(SOZIALAKTUELL, April 08)

Ganzen Artikel lesen (pdf 178kb)

«Viele Stimmen, aber kein Chor»

Menschen

Berufs- und Fachverbände im SozialbereichBerufspolitik, Vernetzung, Weiterbildung, Qualitätssicherung, Interessenvertretung – die Aktivitäten der Organisationen im Sozialbereich sind so vielfältig wie sie selber. Aber es gibt auch Gemeinsamkeiten: grosses Know-how, viel ehrenamtliche Arbeit, stete Suche nach finanziellen Mitteln, wenig Zeit zum Austausch mit anderen Verbänden.(SOZIALAKTUELL, Mai 08)

Ganzen Artikel lesen (pdf 131kb)

«Surfen in der Informationsflut»

Internetkompetenz liegt in der Selbstverantwortung der sozial Tätigen
Die Internetnutzung gilt für sozial Tätige im Berufsalltag als selbstverständlich. Sich die nötigen Kompetenzen anzugeignen, liegt aber meist in der Selbstverantwortung. Simona De Berardinis und Christoph Graf erleben täglich die Vorteile des Internets als Arbeitsinstrument und kennen auch die Grenzen.
(SOZIALAKTUELL, Juli/August 08)

Ganzen Artikel lesen (pdf 97kb)

«Wie Katz und Maus – oder wie ein ideales Paar?»

Hauseingang Mensch

Vom Verhältnis zwischen Sozialer Arbeit und Sozialpolitik
Was auf Bundes-, Kantons- oder Gemeindeebene
sozialpolitisch beschlossen wird, wirkt sich direkt in den Berufsfeldern der Sozialen Arbeit aus.
Und umgekehrt? Beeinflussen die Profis der Sozialen Arbeit mit ihren Erkenntnissen über soziale Probleme die Politik und die öffentliche Debatte ebenso? Sollen und wollen sie dies überhaupt?
(SOZIALAKTUELL, Oktober 08)

Ganzen Artikel lesen (pdf 88 kb)

«Kampf gegen das organisierte Vergessen»

Bienen

Wie die enormen Informationsmengen aus dem Internet effizient verwaltet werden
Wohin nur mit all den nützlichen Informationen,
auf die man im Internet tagein, tagaus stösst? Wie lassen sie sich so ablegen, dass sie erstens wieder gefunden und zweitens auch den
KollegInnen zugänglich gemacht werden können? Zettelbeigen? Aktenordner? Intranet? Drei Fachleute erzählen von ihren Erfahrungen mit der Kunst des Wissensmanagements.
(SOZIALAKTUELL, Dezember 08)
 
Ganzen Artikel lesen (pdf130 kb)