Inhalt - Geschäftsbericht 2009

Geschäftsbericht 2009



Schwerpunkte im Geschäftsjahr

1. Aufschaltung des neuen Stellenportals

Das neue Stellenportal konnte am 1.5.2009 erfolgreich aufgeschaltet werden. Das Portal wurde innerhalb der neuen Portalumgebung Typo3 programmiert; Wünsche und Anregungen der Benutzerinnen und Benutzer wie auch Anpassungen an die neue Ausbildungslandschaft im Sozialwesen wurden dabei berücksichtigt. Die Fakturierung der Inserate wird direkt durch das Rechnungsprogramm ausgeführt, was für die Geschäftsstelle in Zukunft eine grosse Erleichterung bedeutet.

2. Neugestaltung der Fachinformationen

Mit dem Neuauftritt des Portals bietet sich die Chance, die Inhalte der heutigen Plattform zu überarbeiten. Die Strukturierung der Fachbereiche hat einen grossen Einfluss auf die weitere Gestaltung des Portals und stellt deshalb einen wichtigen Grundsatzentscheid dar. Gemäss den Theorien der Sozialen Arbeit wurde für die gesamten Fachthemen eine differenzierte und vertiefte Struktur entwickelt, welche es ermöglicht, direkt nach Stichworten zu suchen.

3. Konzept für die Mitglieder- und Benutzerverwaltung

Zuhanden der Programmierung wurde das neue Konzept für die Mitglieder- und Benutzerverwaltung erstellt. Dieses soll bis zum nächsten Passwortversand umgesetzt werden, sodass ab Frühling 2010 erstmals persönliche Passworte an die Vereinsmitglieder verschickt werden können. Aus diesem Grund wurde die Mitgliederverwaltung bereits in das ERP System integriert.

4. Reorganisation der Abläufe innerhalb der Geschäftsstelle

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums des Personals und der Aufgaben der Geschäftsstelle sozialinfo.ch wurden – mithilfe einer aussenstehenden Person - die Abläufe in der Aufgabenerfüllung, die Verantwortlichkeiten und die Aufgabenverteilung innerhalb der Geschäftsstelle reorganisiert.

5. Weitere Tätigkeiten

  • Auseinandersetzung mit dem Thema „usability“ und Anpassungen der neuen Inhalte an die Vorgaben der „richtigen Benutzerführung“.
  • Auseinandersetzung mit dem Thema „Informationsmanagement“ und Suche nach geeigneten Möglichkeiten der effektiven Informations- und Wissensvermittlung im neuen Portal.
  • Auseinandersetzung mit dem ERP Programm und Schulung der betroffenen Mitarbeitenden
  • Vereinbarung über eine Partnerschaft des Stellenportals sozialinfo.ch mit „jobsuchmaschine“, „jobwinner“ und „jobengine“.
  • Zusammenarbeit mit der von Avenirsocial herausgegebenen Zeitschrift „SozialAktuell“
  • Erneuerung der Partnerschaft im Stellenportal mit Avenirsocial
  • Suche nach geeigneten Büroräumlichkeiten und Entscheid über den Verbleib in der bestehenden Bürogemeinschaft.

 

Mitgliederversammlung vom 11. Mai 2009

Sowohl der Geschäftsbericht wie auch die Jahresrechnung 2008 werden von den
anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig genehmigt und verdankt.

Aufgrund der guten Finanzlage des Vereins wird - auf Antrag des Vorstandes - beschlossen, die Mitgliederbeiträge für das Jahr 2010 auf dem Stand der Vorjahre zu belassen.
Seitens des Vorstandes treten zwei langjährige Vorstandsmitglieder, Philipp Weber und Michael Lüthi, aus dem Vorstand aus. Ihre wichtige und unermüdliche Arbeit für das Portal wird herzlich verdankt. An ihre Stelle werden neu gewählt:
Gabriella Zlauwinen, Leiterin Sozialabteilung der Stadt Dietikon und Brigitte Oser, Leiterin des regionalen Sozialdienstes Orpund.
Der Geschäftsleiter der SKOS, Ueli Tecklenburg, tritt per Ende Jahr infolge Pensionierung ebenfalls aus. Der Vorstand erhält von der Mitgliederversammlung die Kompetenz, ab November 2009 zwei weitere Vorstandsmitglieder einzusetzen. Diese werden offiziell an der Mitgliederversammlung 2010 gewählt.
Details sind dem Protokoll der Mitgliederversammlung zu entnehmen.

Mitgliederinformationen

Am 31.12.2009 zählte der Verein 181 Einzelmitgliedschaften (2008: 180), davon 123 Privatpersonen und 58 Studierende. Daneben bestanden 464 Kollektivmitgliedschaften (2008: 438), davon 342 SO klein, 80 SO mittel, 25 SO gross und 17 Kollektivmitglieder individuell. Dazu bestanden 20 Gratismitgliedschaften, was insgesamt einen Mitgliederbestand per 31.12.2009 von total 665 Mitgliedschaften (2008: 636) bedeutete.
Neumitgliedschaften im Jahr 2009: 72
Austritte im Jahr 2009: 43

Vorstandstätigkeit

Die grösste Herausforderung für den Vorstand in diesem Jahr bestand darin, die ausscheidenden Vorstandsmitglieder zu ersetzen und wieder einen funktionierenden Vorstand für das Jahr 2010 aufzustellen. Dabei wurden zwei neue Mitglieder bereits an der Mitgliederversammlung 2009, weitere zwei Mitglieder Ende Jahr durch den Vorstand gewählt.
Die Vorbereitung und Durchführung der Mitgliederversammlung gestaltete sich wie in den Vorjahren.
Operativ beschäftigte sich der Vorstand vor allem mit dem neuen Anstellungsvertrag und der Stellenbeschreibung der Geschäftsleiterin, der Überarbeitung des Personalreglements sowie der Partnerschaft mit der Jobsuchmaschine.

Geschäftsstelle

Festanstellungen per 31.12.2009:

Geschäftsleitung: Barbara Beringer (60%)
Informationsmanagement: Martin Heiniger (70%)
Administration/Buchhaltung: Valentin Beringer (40%)
Programmierung: Karin Buchs (50%)
Sekretariat: Patrizia Münch (50%)

Honoraraufträge per 31.12.2009

Expertenforen:
Manfred Seiler, Kurt Pärli, Urs Vogel, Isabelle Herrmann, Claudia Steinmann (Honorarverhältnis).
Weitere kurzfristige und punktuelle Aufträge werden hier nicht erwähnt.

Vorstand

Mengia Artho, Sozialdienste Thun
Manfred Seiler, Hochschule Luzern - Soziale Arbeit
Ueli Tecklenburg, Geschäftsführer SKOS
Thomas Redmann, Avenirsocial / ZHAW, Soziale Arbeit
Gabriela Zlauwinen, Sozialabteilung der Stadt Dietikon
Brigitte Oser, Regionaler Sozialdienst Orpund

Dank

Das vergangene Jahr war für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der Geschäftsstelle ein sehr intensives Jahr, da viele Vorarbeiten bezüglich des neuen Portals (inhaltlich und technisch) geleistet wurden und daneben die Alltagsaufgaben trotzdem bewältigt werden mussten. Ich danke allen Betroffenen herzlich für ihre Geduld und Beharrlichkeit!
Beim (ehrenamtlichen) Vorstand und den Expertinnen und Experten bedanke ich mich für ihre Zuverlässigkeit und ihr Engagement im Sinne unserer gemeinsamen Sache!

Wir freuen uns, wenn die sozialen Institutionen und die Sozialtätigen unsere Dienstleistungen nutzen und nehmen deren Vorschläge und Rückmeldungen jederzeit gerne entgegen. Es ist uns ein Anliegen, das Portal auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder auszurichten und unsere Angebote qualitativ hochstehend und professionell zu gestalten.

Barbara Beringer
Geschäftsleiterin sozialinfo.ch

Jahresrechnung 2009


Bilanz

KontoJahresergebnis 2009
Aktiven
Flüssige Mittel605'515.27 
Kurzfristige Forderungen 75'553.75 
Guthaben VST1'519.35 
Aktive Rechnungsabgrenzung1'122.90 
UMLAUFVERMÖGEN683'711.27 
  
Mobile Sachanlagen22'420.84 
Aktivierte Werte1.00 
ANLAGEVERMÖGEN22'421.84 
  
AKTIVEN706'133.11 
   
  
PASSIVEN
Kurzfristige Verbindlichkeiten46'345.54
  
FREMDKAPITAL 46'345.54
  
Eigenkapital 499'579.51
  
PASSIVEN 706'133.11
  
GEWINN 2009160'208.06

 

Erfolgsrechnung

Konto Jahresergebnis 2009
    
Ertrag Budget 
Dienstleistungsertrag (Mitgliederbeiträge) 129'000.00145'658.00 
Dienstleistungsertrag (Stellenbörse + Banner) 300'000.00416'730.61 
Ertrag aus Sponsoring extern 1.000.00 
Ertrag Zuwendungen 1.000.00 
Bruttoertrag Verschiedenes 1.000.00 
Verluste aus Forderungen -2'000.00-2'409.48 
    
ERTRAG 427'003.00559'979.13 
   
Aufwand Budget 
Aufwand f. Dienstleist. Website + Mitglieder -29'200.00-16'580.00
Aufwand f. Dienstleist. Stellenportal + Banner  -12'001.00-11'283.70
Personalaufwand Geschäftsstelle  -253'000.00-272'394.55
Honorar Dritte  -52'000.00-30'410.00
Raumaufwand   -13'000.00-13'039.90
URE  -5'000.00-2'336.00
Reisekosten  -500.000.00
Energie- und Entsorgungsaufwand  

-50.00

0.00

Sachversicherungen  -1000.00-747.00
Verwaltungs- und Informatikaufwand  -14'600.00-38'822.50
PR/Werbung  -37'000.000.00
Übriger Betriebsaufwand  -800.00-730.20
Finanzerfolg  1'800.004'187.50
Abschreibungen  0.00-13'717.40
Ausserordentlicher Erfolg  0.00-3'897.32
Direkte Steuern  

-20'000.00

0.00

Abgabe, Gebühren, Bewilligung  

-1.00

0.00

Aufwand Sponsoring extern  

-1.00

0.00

   
AUFWAND  -436'353.00-399'771.07
   
GEWINN 2009 -9'3503.00160'208.06

 

Revisionsbericht

Revisionsbericht 2009

 

Organisation und Kennzahlen

Statistik BenutzerInneninteresse

Sozialinfo: Die Statistik zeigt, dass im Jahr 2009 täglich über 2000 Personen die Webseite www.sozialinfo.ch besucht haben.

 

AWDB: Die Statistik zeigt, dass der Bereich Aus- und Weiterbildungen im Durchschnitt täglich von 132 Personen besucht wurde.

Stellenportal: Die Statistik zeigt, dass das Stellenportal zwischen Juni und Dezember 2009 im Durchschnitt täglich von 1800 Personen besucht wird.

 

Versand Mailings

Das monatliche Mailing an die Mitglieder des Vereins wurde regelmässig Ende Monat verschickt. Der Newsletter wird an 935 Mailadressen verschickt und ist auch auf der Homepage abrufbar.

Der unregelmässig erscheinende Gratisnewsletter an interessierte Personen wurde im Jahr 2009 dreimal an je ca. 2‘000 Empfänger verschickt.

 

Bern, den 4.5.2010

Durch die MV einstimmig genehmigt am 3.5.2010