Inhalt - FAQ Expertenforum

FAQ Expertenforum

Wer hat Zugang zu den Foren?

Die Expertenforen stehen ausschliesslich Mitarbeitenden unserer Mitgliederorganisationen und Personen mit Jahresabonnement "Sozialberufe" zur Verfügung. Weitere Jahresabonnemente (JA Interessierte, JA Studierende und JA Campus) beinhalten keine Berechtigung zur Benutzung der Foren.

Weshalb muss ich mich für das Expertenforum zusätzlich registrieren?

Die Zugangsdaten der Mitglieder für den passwortgeschützten Bereich sind unpersönlich. Um einen personalisierten Kontakt mit Anfragenden zu ermöglichen, muss sich jede Benutzerin/jeder Benutzer zusätzlich einmalig registrieren. Das ermöglicht es, persönliche E-Mail-Benachrichtigungen zu verschicken.
Bitte beachten: Aus technischen Gründen wird man aus dem passwortgeschützten Bereich ausgeloggt, sobald man sich im Forum anmeldet. Um zum passwortgeschützten Bereich zurück zu gelangen, müssen Sie sich beim Forum abmelden und in den passwortgeschützten Bereich erneut einloggen.

Wie erfolgt die einmalige persönliche Registration?

Damit Sie sich registrieren können, benötigen Sie den Benutzername und das Passwort Ihrer Institution. Diese Angaben bleiben im Forum unsichtbar.

Der persönliche Benutzername und das Passwort Forum sind frei wählbar und ermöglichen Ihnen fortan das direkte Login im Forum.

Falls Sie bereits registriert sind, aber Ihre Zugangsdaten nicht mehr wissen, dann wenden Sie sich an uns: 031 380 83 10 oder geschaeftsstelle@anti-cluttersozialinfo.ch.

Können sich pro Organisation mehrere BenutzerInnen für das Forum registrieren?

Die Anzahl BenutzerInnen, die sich pro berechtigte Organisation im Forum registrieren können, ist technisch nicht limitiert. Die Geschäftsstelle sozialinfo.ch behält sich das Recht vor zu überprüfen, ob die Anzahl registrierter Personen mit der angemeldeten Institutionsgrösse übereinstimmt.

Was geschieht mit meinen Daten?

Die bei der Registration eingegebenen Daten werden nicht veröffentlicht. D.h. für andere BenutzerInnen sind keinerlei Daten der Person oder der Institution sichtbar. Angezeigt werden einzig die Anfrage- und Antworttexte.

Die ExpertInnen, ihre StellvertreterInnen sowie die zuständigen ForumsmoderatorInnen seitens der Geschäftsstelle sozialinfo.ch haben jedoch Zugriff auf die persönlichen Profile der Anfragenden.

Wer hat welche Rechte bzw. Aufgaben im Expertenforum?

Benutzer: Anfragen stellen, alle sichtbaren Anfragen und Antworten lesen, automatische Benachrichtigungen abonnieren.

Expertin/Experte: alle Anfragen und Antworten lesen (auch verborgene), automatische Benachrichtigungen abonnieren, Antworten verfassen, Beiträge verbergen und sichtbar machen.

Moderator: alle Anfragen und Antworten lesen (auch verborgene), automatische Benachrichtigungen abonnieren, Beiträge verbergen und sichtbar machen, Verwaltung der Nutzerkonten, Verwaltung der ExpertInnenkonten.

Wer sind die ExpertInnen?

Die Expertinnen und Experten, wie auch ihre StellvertreterInnen, sind ausgewiesene Fachpersonen im jeweiligen Rechtsbereich.

Da es sich bei unserem Forum explizit um ein Expertenforum handelt, können nur die zuständigen Expertinnen und Experten Forumsanfragen beantworten.

Wie funktionieren die Benachrichtigungen?

Anfragende können beim Absenden eines Beitrags auswählen, ob sie automatisch benachrichtigt werden möchten, sobald die Anfrage beantwortet wird.

Anderweitige ForumsteilnehmerInnen, die sich für die Antwort auf eine unbeantwortete Frage interessieren, können diese Funktion ebenfalls aktivieren.

Was sind "verborgene Beiträge"?

Die Nutzungsbestimmungen schreiben vor, dass Anfragen unter Wahrung der Anonymität der betroffenen Personen erfolgen müssen (Pt. 7). Sollte dies nicht möglich sein, ohne substanzielle Aspekte einer Anfrage ausklammern zu müssen, kann eine Anfrage verborgen werden. Verborgene Beiträge sind nur für die ExpertInnen, die ModeratorInnen, sowie für die Person sichtbar, die die Anfrage gestellt hat.

Das Verbergen einer Anfrage obliegt der/m zuständigen ExpertIn bzw. ModeratorIn. Wird eine Anfrage verborgen, hat das keine Auswirkung auf die Benachrichtigungsfunktionen für die anfragende Person.

Was sind "beantwortete Beiträge"?

Wird eine neue Anfrage gestellt, wird sie automatisch unter "unbeantwortete Anfragen" gelistet. BenutzerInnen wie ExpertInnen haben so eine gute Übersicht über neu eingegangene Anfragen. Sobald der/die zuständige ExpertIn die Anfrage beantwortet hat, wird sie automatisch in den Bereich "beantwortete Anfragen" übernommen. In der Regel hat sich eine Anfrage damit erledigt und ist abgeschlossen. Auch wenn zusätzliche Rück- oder Anschlussfragen gestellt werden, bleibt der Beitrag im Bereich "beantwortete Anfragen". Um abgeschlossene Anfragen davon abgrenzen zu können, erhalten Anfragen, die erledigt sind, ein grünes "Gut"-Zeichen.

Was sind "gelöste Anfragen"

Erledigte Anfragen sind Anfragen, die abgeschlossen sind. D.h. die ursprüngliche Anfrage sowie allfällige Rück- und Anschlussfragen sind abschliessend beantwortet. Diese Anfragen sind sowohl unter "beanwortete Anfragen" gelistet, als auch mit einem grünen "Gut"-Zeichen versehen. Das "Gut"-Zeichen wird durch die/den ExpertIn oder ModeratorIn angefügt.

Wie funktioniert die Volltextsuche?

Mit der Forum-Volltextsuche kann man Forumsbeiträge zu einem gewünschten Thema auffinden. Erklärungen zur Handhabung finden Sie unter "Forum Volltextsuche/Kurzanleitung".

Bitte beachten: Anderweitige Datenbestände zum jeweiligen Thema, die sich auf dem Portal, jedoch nicht innerhalb des Forums befinden, werden nicht aufgefunden. Nutzen Sie dazu die Suchfunktionen des Portals!