Inhalt - Detailansicht

Vermögensverwaltung und Vermögensanlagen im KES-Recht - Umgang mit Retrozessionen

Inhalt der Veranstaltung

Bei der Vermögensanlage für beistandschaftlich betreute Personen hat die Sicherheit der Anlagen einen höheren Stellenwert – u.a. wegen der strengen Verantwortung – als bei Privatanlagen oder bei ausschliesslich wirtschaftlich orientierten Anlagen. Zusätzlich sind gesetzliche Bestimmungen und Richtlinien für die Anlage und die professionelle Bewirtschaftung von beistandschaftlich verwaltetem Vermögen sowie individuelle Regelungen der Zugriffs- und Verwaltungsbefugnisse einzuhalten. Häufig wird damit eine Bank beauftragt. So ist aber die Neutralität in den Anlageberatungen sowie die unabhängige Risikoüberprüfung der bei den Banken liegenden Guthaben und Anlagen nicht immer sichergestellt. Es ergeben sich häufig Interessenskonflikte zum Nachteil der betreuten Personen.

Datum Beginn & Ort

22.02.2018, Casa Solaris, Herisauerstrasse 40, 9200 Gossau, St. Gallen

Weitere Informationen & Anmeldung

Zielgruppe:

KESB-Revisorate, Private Mandatsträger und Berufsbeistände

Datum:

22.02.2018

Kosten:

Fr. 430.-- inkl. Kursunterlagen und Verpflegung am Kurstag

Anmelden unter RGB Consulting:

katrin.frischknecht@rgb-sg.ch

Link zum Angebot

Anbieter

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen