Inhalt - Detailansicht

Schnittstellen in der Zusammenarbeit zwischen Sozialhilfe und KES-Recht

Inhalt der Veranstaltung

Verhältnis zwischen öffentlichen Finanzinteressen und Kindesschutz / Auslegung

der bundesgerichtlichen Rechtsprechung bezüglich Finanzierung von Fremdplatzierungen / Kindesschutz und Rückforderungsanspruch des Gemeinwesens / Welche Rechte hat die Sozialhilfe im KES-Verfahren? / Sind KES-Verfahrenskosten Sozialhilfekosten? / Wer bezahlt angeordnete Besuchstage? / Ist Sozialpädagogische Familienbegleitung finanzielle Sozialhilfe und rückerstattungspflichtig? / Darf der Beistand die Ansätze der kant. Pflegekinderrichtlinien der Sozialhilfe in Rechnung stellen? / Welche Rechte stehen der Sozialhilfe zu bei freiwilliger Platzierung des Kindes durch die Eltern? Und bei Platzierung durch die KESB?

Datum Beginn & Ort

14.05.2018, Casa Solaris, Herisauerstrasse 40, 9200 Gossau, St. Gallen

Weitere Informationen & Anmeldung

Zielgruppe:

Mitarbeiter von Sozialämtern, Mitglieder von Sozialbehörden, Gemeinderäte, Mitarbeiter und Mitglieder von Berufsbeistandschaften und von KES-Behörden

Datum:

14.05.2018 (8.30 bis 17.00)

Kosten:

Fr. 430.-- inkl. Kursunterlagen und Verpflegung am Kurstag

Anmelden unter RGB Consulting:

katrin.frischknecht@rgb-sg.ch

Link zum Angebot

Anbieter

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen