Inhalt - Detailansicht

Nationalismus: Sozialpolitische Zugänge

Inhalt der Veranstaltung

Quer durch die Industriewelt macht sich ein Rückzug der Bürgerinnen und Bürger hinter die Schutzmauer einer starken Nation bemerkbar. Dabei untergräbt Nationalismus die Grundlage für die gesellschaftliche Solidarität und strebt die Ausgrenzung von einzelnen Gruppen und Schichten an. Was sind Ursachen und Treiber dieser rechtspopulistischen Revolte? Unter welchen Umständen sind Lohnabhängige besonders empfänglich für autoritär-nationalistischen Populismus? Und was hat Nationalismus mit Armut zu tun? Diese und viele weitere Fragen werden an der sozialpolitischen Tagung der Caritas Schweiz von namhaften Referentinnen und Referenten beantwortet.

Datum Beginn & Ort

26.01.2018, Eventforum, Fabrikstrasse 12, Bern

Weitere Informationen & Anmeldung

Normaltarif: 290 Franken bei Anmeldung bis zum 22.12.2017, ab dem 23.12.2017 gilt der Solidaritätstarif*.

 

Ermässigter Tarif: 100 Franken mit Legi oder Kulturlegi.

 

*Solidaritätstarif: 320 Franken, damit ermöglichen Sie Studierenden und Armutsbetroffenen eine vergünstigte Teilnahme.

 

Im Preis inbegriffen sind die Kosten für das Mittagessen sowie die Tagungsdokumentation.

 

Anmeldung bis zum 18. Januar 2018 unter www.caritas.ch/forum

Link zum Angebot

Anbieter

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen