Inhalt - Detailansicht

Spielen mit betagten und demenzkranken Menschen (Grundkurs)

Inhalt des Fachseminars

«Ich habe so viel Arbeit!

Ich bin ein ernsthafter Mensch,

ich gebe mich nicht mit Kindereien ab!»

Antoine de Saint-Exupéry

 

So sagte der Geschäftsmann auf dem vierten Planeten, den der kleine Prinz besuchte. Und so denken viele Menschen: Spielen? Was soll das denn? Wir nehmen uns kaum Zeit für Spiele, gestatten sie höchstens den Kindern. Wir vertrödeln doch nicht unsere Zeit!

Vertrödeln wir wirklich unsere Zeit, wenn wir mit betagten und demenzkranken Menschen spielen? Was können wir mit Spielen für betagte und demenzkranke Menschen tun?

 

Spielen aktiviert den ganzen Menschen: Es trainiert Geschicklichkeit, Beweglichkeit, Konzentration, das Gedächtnis, Mut, Freude, Kooperation und die Eigenständigkeit.

 

Daten

Kurs A: 9. März 2018, Luzern

Kurs B: 12. September 2018, Zürich

Datum Beginn & Ort

12.09.2018, Zürich, Zürich

Link zum Angebot

Anbieter

CURAVIVA Weiterbildung Weitere Informationen
Abendweg 1
Postfach 6844
6000 Luzern 6
041 419 01 72
041 419 72 51
weiterbildung@anti-cluttercuraviva.ch
http://www.weiterbildung.curaviva.ch

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen