Inhalt - Detailansicht

Freispiel mal anders - Neue Perspektiven

Inhalt des Fachseminars

Spielen ist der Kern der kindlichen Bildung und Entwicklung. Beim Freispiel betätigen sich kleine Kinder aus eigener Motivation, dabei nehmen sie Anregungen und Impulse aus der Umgebung auf. Welche Rolle spielen die Erwachsenen dabei? Wie können sie das Freispiel des Kindes optimal gestalten und begleiten, damit die notwendigen Bildungs- und Entwicklungsprozesse beim Kind unterstützt werden?

 

Die Hauptbeschäftigung des kleinen Kindes ist das Spielen, dabei entdeckt das Kind die Welt. Spielen und Lernen gehören in der frühen Kindheit eng zusammen.

 

Daten: 8. und 22. November 2018

Datum Beginn & Ort

08.11.2018, Luzern, Luzern

Link zum Angebot

Anbieter

CURAVIVA Weiterbildung Weitere Informationen
Abendweg 1
Postfach 6844
6000 Luzern 6
041 419 01 72
041 419 72 51
weiterbildung@anti-cluttercuraviva.ch
http://www.weiterbildung.curaviva.ch

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen