Inhalt - Detailansicht

Moralisches Denken - Therapeutisches Handeln

Inhalt der Weiterbildung

Wie sich unsere Erziehungsmuster auf unsere therapeutische Arbeit auswirken

 

Wir sind alle durch unsere Erziehung geprägt in unserem Denken und auch Handeln. Als Therapiepersonen sollten wir jedoch in der Lage sein unseren Klienten gegenüber möglichst eine a-moralische Haltung einzunehmen, damit wir den therapeutischen Entwicklungsprozess nicht allzu sehr einengen.

 

Inhalte

In diesem Seminar soll die Gelegenheit geboten werden, die eigenen Erziehungsmuster zu reflektieren, kritisch zu hinterfragen und allenfalls zu flexibilisieren. Diese Übung ist dazu gedacht, unser therapeutisches Spektrum zu erweitern und unser Kunsthandwerk zu verfeinern.

 

Leitung: Dr. med. Ursula Davatz

Kosten: Fr. 240.--

Dauer: 7 Std.

Datum: Mittwoch, 30. August 2017

Zeit: 9 bis 17 Uhr

Link zum Angebot

Anbieter

Berufs- und Laufbahnberatung

berufsberatung.ch - Das Portal für Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH ist eine Initiative von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt.

Adressverzeichnis der Berufsbildungsämter, der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen und der RAV nach Kantonen