Inhalt - Skos_ü55 (03/18)

Keine Aussteuerungen mehr für Erwerbslose ab 55

Dossier, 07.03.2018/str
 

 



© Skos

Zwischen 2010 und 2016 ist die Zahl der Sozialhilfebeziehenden, die älter als 55 sind, um über 50 Prozent gestiegen. Das Erschreckende dabei ist, dass je länger je mehr auch gut Qualifizierte betroffen sind. Die Sozialhilfe steht vor der fast unmöglichen Aufgabe, diese Menschen wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Skos schlägt deshalb vor, dass über 55-Jährige bis zur Pensionierung bei der Arbeitslosenversicherung bleiben können. 

Artikel zum Thema


30. April, 2018 - Der Schweizerische Beobachter
Arbeitslos mit 55: Letzter Ausweg Ausland?

Gut qualifizierte ältere Arbeitslose landen immer öfter auf dem Sozialamt. Es wären noch mehr, wenn nicht viele aus dem System flüchten würden – und sogar aus der Schweiz.


28. Februar, 2018 - Der Bund
der Bund: «Keine Aussteuerung mehr für über 55-Jährige»

Die geringe Chance auf eine Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt ist laut Skos-Präsident Felix Wolffers eine Schande.


28. Februar, 2018 - SRF
SRF: «Arbeitslosengeld statt Sozialhilfe für über 55-Jährige»

Im Beitrag von SRF finden Sie anschauliche Infografiken und Hinweise zu weiteren Beiträgen zum Thema.


28. Februar, 2018 - SKOS
Skos: «Keine Aussteuerungen mehr ab 55 – Alternativen zur Sozialhilfe»

Im Positionspapier der Skos finden Sie neben den vorgeschlagenen Massnahmen auch fundierte Informationen und Zahlen zu den Entwicklungen der letzten Jahre.

Weitere Fokus-Themen


28. Februar, 2018 - sozialinfo.ch
Arbeitsintegration älterer Erwerbsloser: Verein fordert bessere Unterstützung statt Zwang

Um über 50-jährige Erwerbslose in den Arbeitsmarkt zu integrieren, wären dringend Reformen bei den Arbeitsmarktbehörden und der Sozialhilfe notwendig. Aus- und Weiterbildungen sollten gefördert und Unternehmen stärker in die Pflicht genommen werden. Heidi Joos, Geschäftsleiterin des Vereins 50plus outIn work, erklärt im Interview, welche Unterstützung hilfreich wäre.

Anlaufstellen


28. Februar, 2018 - Avenir50Plus
Verband Avenir50plus: Verband vertritt die Interessen von Erwerbslosen

Der Verband Avenir50Plus (vormals Verein 50plus outIn work) Schweiz vertritt die Interessen von Erwerbslosen, Ausgesteuerten, sowie Sozialhilfe-Empfangenden und versteht sich als Ansprechpartner von Politik, Behörden und Unternehmen.


28. Februar, 2018 - Save 50plus - Schweizerische Arbeitnehmer- und Arbeitslosenverband 50Plus
Verband Save 50plus

Der Verband bietet Beratung und Seminare zum Thema an.



Teilen


Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld