Inhalt - Rund 4.600 Menschen starben 2018 bei Flucht und Migration

  • Januar 09, 2019

Rund 4.600 Menschen starben 2018 bei Flucht und Migration

Mindestens 4.592 Menschen sind im vergangenen Jahr auf Migrations- und Flüchtlingsrouten gestorben oder gelten als vermisst. Die Zahlen der Vereinten Nationen sind vorläufig. In den beiden Jahren zuvor war die Zahl deutlich höher.

Zum Thema: Krise mit Seerettern vor Malta: «Wir müssen und können das absurde System ändern» (SRF)