Inhalt - 14. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz - EU

  • Juli 04, 2018

14. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz - EU

Nachdem die Konjunktur zwischen 2011 und 2016 vor dem Hintergrund der Frankenstärke insgesamt schleppend verlief und BIP und Beschäftigung zu schwach wuchsen, um einen Anstieg der Arbeitslosigkeit zu verhindern, setzte 2017 eine konjunkturelle Erholung ein. Das Beschäftigungswachstum gewann wieder an Dynamik und in der Arbeitslosigkeit war nach fünf Jahren mit steigender Tendenz im Jahresdurchschnitt ein leichter Rückgang zu verzeichnen: Die Arbeitslosenquote erreichte 2017 3.2%, gegenüber 3.3% im Jahr 2016, die Erwerbslosenquote gemäss ILO sank leicht von 4.9% auf 4.8%.