Inhalt - Kantone nehmen mit schwarzen Listen Todesfälle in Kauf

  • April 30, 2018

Kantone nehmen mit schwarzen Listen Todesfälle in Kauf

In Chur starb ein HIV-positiver Mann – die Krankenkasse hatte sich geweigert, seine Medikamente zu vergüten, weil er Prämienausstände hatte.

Der Mann hätte nicht sterben müssen. Er war HIV-positiv – das ist heute kein Todesurteil mehr.

Debatte über «schwarze Listen» entbrannt (SRF)