Inhalt - Zürich fördert Prävention von Gewalt in jugendlichen Paarbeziehungen

  • Februar 05, 2018

Zürich fördert Prävention von Gewalt in jugendlichen Paarbeziehungen

Stadt und Kanton Zürich bieten den Zürcher Schulen ab diesem Jahr das Präventionsprogramm «Herzsprung – Freundschaft, Liebe, Sexualität ohne Gewalt» an. Das Programm hat zum Ziel, Respekt und Gleichberechtigung in Liebesbeziehungen von Jugendlichen zu fördern und Gewalt zu reduzieren. Eine Pilotversion des Programms wurde 2015 in fünf Schulklassen erprobt, extern evaluiert und weiterentwickelt.