Inhalt - Kostenbeteiligung der Eltern nicht zulässig

  • Januar 10, 2018

Kostenbeteiligung der Eltern nicht zulässig

Der Kanton Thurgau wollte mit zwei Regelungen im Volksschulgesetz die Eltern dazu verpflichten, Beiträge für Deutschkurse sowie für Exkursionen und Lager ihrer Kinder zu bezahlen. Das Bundesgericht hat nun die Bestimmungen aufgehoben, da sie mit der Bundesverfassung unvereinbar sind. Der LCH begrüsst den Entscheid.

Kostenbeteiligung der Eltern: Zwei Regelungen im Thurgauer

Volksschulgesetz aufgehoben (Bger)