Inhalt - Lohngleichheit im öffentlichen Sektor

  • Januar 05, 2018

Lohngleichheit im öffentlichen Sektor

Im öffentlichen Sektor besteht eine durchschnittliche geschlechtsspezifische Lohndifferenz von 16.6% bzw. 1‘457 Franken pro Monat. Davon können 58% durch objektive Faktoren wie berufliche Stellung, Dienstjahre oder Ausbildungsniveau erklärt werden. Es verbleibt jedoch ein unerklärter Lohnunterschied von 42% zuungunsten der Frauen. Dies entspricht einer monatlichen Einbusse von 608 Franken (Quelle: Lohnstrukturerhebung LSE 2014, Bundesamt für Statistik BFS).