Inhalt - Alarmierende Zunahme der Armutsbetroffenheit von Menschen mit Behinderungen

  • Oktober 09, 2017

Alarmierende Zunahme der Armutsbetroffenheit von Menschen mit Behinderungen

Anfang 2014 startete das "Nationale Programm zur Prävention und Bekämpfung von Armut". Es hat seinen Ursprung im Bericht des Bundesrates in Erfüllung einer Motion der SGK-N "Gesamtschweizerische Strategie zur Armutsbekämpfung". Das Programm will die Bildungschancen von armutsgefährdeten und armutsbetroffenen Menschen erhöhen, Menschen mit geringen Chancen auf dem Arbeitsmarkt bei deren Eingliederung unterstützen, die Wohnsituation, den Informationszugang für Armutsbetroffene und die Situation von Familien in Armut verbessern sowie Massnahmen der Prävention und Bekämpfung von Armut monitoren.